Schützenverein Armsen: Bei festlichen Anlässen kommt jetzt ein Flaggendouble zum Einsatz

Vereinsfahne hat einen Doppelgänger

+
Die Armser freuen sich über die Reproduktion.

Armsen - Die Schützen aus Armsen freuen sich schon: Beim Besuch des großen Schützenfestes in Hannover wird sie erstmals zum Einsatz kommen: die neue Vereinsfahne, beziehungsweise ihr Doppelgänger.

„Durch den häufigen Gebrauch bei Wind und Wetter waren der Seidenstoff und die aufwändigen Stickereien an vielen Stellen bei der im Jahre 1921 angeschafften Fahne beschädigt worden“, schreiben die Schützen in einer Pressemitteilung. Die Fahnenträger Jürgen Eggers und Hartmut Eggers hätten deswegen den Vorstand mit der Werterhaltung der repräsentativen Fahne beauftragt.

Es wurde eines der wenigen Fachunternehmen in Deutschland beauftragt, die Originalfahne wieder in einen vorzeigefähigen Zustand zu versetzen. „Dieses Fachunternehmen wies uns darauf hin, dass die Restaurationsmöglichkeiten erschöpft seien“, berichtet der Verein. „Sollte die Beanspruchung so fortgesetzt werden, sei in einigen Jahren eine neue Vereinsfahne fällig.“ Dies würde, erfuhren die Schützen, eine Investition von circa 10000 bis 12000 Euro bedeuten.

Kassenwart Bernd Hartendorf bekam bei dieser Information Schweißperlen auf der Stirn. Er suchte nach Möglichkeiten, wie der Wert der Traditionsfahne erhalten werden kann und die Vereinswerte bei festlichen Anlässen dennoch nach außen hin repräsentiert werden können. Zusammen mit dem Fachunternehmen entwickelte er ein Verfahren, mit der eine naturgetreue Nachbildung der Originalfahne produziert werden konnte. Auch für das Fachunternehmen war das eine völlig neue Aufgabe. „Mit den ersten Mustern wandelte sich die anfängliche Skepsis schnell in Begeisterung.“

Die relativ preisgünstige Reproduktion von Fahnen ist sicher für viele Vereine und Organisationen von Interesse. Bernd Hartendorf, Telefon 04238/1337, informiert gerne weiter.

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Olaf Lies über Störtebeker: „Robin Hood der Seefahrer“

Kommentare