Schützenfest in Neddenaverbergen

In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
1 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
2 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
3 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
4 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
5 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
6 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
7 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.
8 von 66
In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften.

In diesem Jahr war es wieder einmal spannend beim Schützenfest in Neddenaverbergen, denn alle zwei Jahre entscheidet der beste Teiler über die Regentschaften, sofern der beste Schütze nicht eine Sperrfrist von zehn Jahren hat. Daher verlief das Katerfrühstück auch unter anderen Vorzeichen, denn die Namen der neuen Regenten blieben bis zum Schluss geheim. Für manch einen der Titelaspiranten, die sich insgeheim Hoffnungen machten, eine nerveraufreibende Warterei.

Die neuen Majestäten und Begleitung sowie der ganze Verein und das Dorf freuen sich schon auf das Kreisverbansschützenfest am 24. Juini in Nedden, das der SSV unter dem Motto: Ein Tag mit Freunden und mit der ganzen Familie

Das könnte Sie auch interessieren

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Bestes Wetter beim Ausmarsch des Gildefests: Starke 2.876 Leute machen sich am Dienstagnachmittag von der Herrlichkeit auf dem Weg in Richtung …
2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Für Heidi Klum war es wohl ein ganz besonderes GNTM-Finale: Sie moderierte unter den Blicken eines Zuschauers, der nur Augen für sie hatte. Während …
GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Jubiläumsschützenfest in Westen

Auch im 125. Jahr des Bestehens des Schützenvereins Westen fand bei bestem Wetter an beiden Pfingsttagen traditionell das Jubiläumsschützenfest …
Jubiläumsschützenfest in Westen

Viele Überraschungen im Opferstock der Martfelder Kirche

Jeder Konfirmand kennt das: Der Gottesdienst neigt sich dem Ende zu, der Klingelbeutel geht rum, und man versucht, die Hand möglichst lange …
Viele Überraschungen im Opferstock der Martfelder Kirche

Meistgelesene Artikel

Siebenjähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Siebenjähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

125 Unimet-Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald