Serie im Landkreis Verden

Helden des Alltags: Frank Lankenau steht hinter Acrylglas

Sicher im Einsatz: Frank Lankenau kassiert in der Tankstelle hinter schützendem Plexiglas. Foto: leeske
+
Sicher im Einsatz: Frank Lankenau kassiert in der Tankstelle hinter schützendem Plexiglas.

Kirchlinteln – Das Coronavirus und der Eingriff in das tägliche Leben ist für die Menschen allgegenwärtig. Zu Hause bleiben, sagt der Gesetzgeber. Aber in vielen Fällen ist es nicht immer möglich. Es Menschen, die ihre Gesundheit riskieren, um die Versorgung der Bevölkerung weiter aufrecht zu erhalten, die wir ihnen in einer Serie vorstellen möchten.

Die Unabkömmlichkeit dieser stillen Helden des Alltags wird nun vielen Menschen bewusst und klar, wie wichtig deren Job eigentlich ist, um „den Laden weiter am Laufen zu halten“, auch in Krisenzeiten. Selbst für den letzten Zweifler sollte die Tragweite dieser Krise sichtbar werden, wenn man die Sicherheitsvorkehrungen an den Kassen der heimischen Märkte oder Geschäfte sieht. 

Lesen sie auch: Unseren Live-Ticker zur Corona-Krise im Landkreis Verden

Weiterhin täglich steht Frank Lankenau an der Kasse der Tankstelle in Kirchlinteln und gewährleistet so die Versorgung mit Kraftstoff. Ihn schützt nun eine fest installierte Acrylglasscheibe. „Der erste provisorische Schutz von gestern sah schon ganz lecker aus“, sagte er, um auf die unzähligen Tröpfchen auf der Scheibe hinzuweisen. Dabei war für ihn sowieso schon immer ein hoher Hygienestandard geboten. „Wir arbeiten hier auch mit offenen Lebensmitteln. Da musste eh schon immer alles sauber sein“, so Lankennau. Nun sei halt der Eigenschutz noch wichtiger geworden. 

Info

Nun sind Sie, liebe Leser, aufgerufen, der Redaktion weitere stille Helden mitzuteilen. Natürlich gibt es jeden Tag viele Menschen an den Kassen der Supermärkte oder an den Lenkrädern der Busse im ÖPNV, die alle Beachtung finden sollen. Besonders Berufe und Menschen, die keiner als ersten Gedanken auf dem Zettel hat, wären interessant. Vorschläge bitte an redaktion.verden@kreiszeitung.de oder per Telefon unter 04231/801143 oder -46.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Verden: Drei Menschen bei <br/>Unfall schwerst  verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt
Freude auf dem Weihnachtsmarkt:<br/>Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht
A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht
Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Kommentare