Timon Bothe bei der Jugend erfolgreich

Rolf Homann regiert in Otersen

+
Die Vorsitzende Edith Pape (links) gratuliert dem neuen Oterser Schützenkönig Rolf Homann (3. v. r.). Ihm stehen Gerrit Klockmann (3.v.l.) und Thomas Bode (2.v.r.) als Ritter zur Seite. Jugendkönig ist Timon Bothe (unten, Mitte), als seine Ritter amtieren Martin Kuhlmann und Magnus Irmler (v.l.). Elfi Thiel (rechts) und Harald Weller (2.v.l.) komplettieren die Majestäten als Kaiserin und Kaiser.

Otersen - In den vergangenen beiden Jahren war er noch Ritter, nun hat er die Spitze des Oterser Königshauses erreicht: Rolf Homann ist neuer Schützenkönig in Otersen und regiert das Dorf an der Aller mit seinen Rittern Gerrit Klockmann und Thomas Bode. Bei der Jugend war Timon Bothe vor Martin Kuhlmann und Magnus Irmler erfolgreich.

Für 50 Jahre Vereinstreue wurden Heinrich Sackmann und Harald Priemke (von links) geehrt. Steffen Lühning und Timon Bothe (von rechts) erhielten die Ehrennadel in Bronze.

Bei sommerlichen Temperaturen begann das Oterser Schützenfest traditionell mit dem Abholen des alten Königshauses bei Luk Rowohlt. Der scheidende König begrüßte sein Volk und freute sich auf eine würdige Nachfolge. Nach einem Umtrunk setzte sich der Umzug von der Turmstraße aus in Bewegung, führte vorbei am Dorfladen, hin zum Kleinkaliberstand in der Oterser Dorfstraße. Dort lieferten sich sowohl die Schützen als auch die Jugend spannende Kämpfe um die Königswürde. Nach dem gemeinsamen Abendessen bei Festwirt Klaus Wecks wurde Rolf Homann als Schützenkönig proklamiert. Ihm stehen Gerrit Klockmann als erster und Thomas Bode als zweiter Ritter zur Seite. Timon Bothe, der in diesem Jahr bei den Deutschen Meisterschaften in München an den Start gegangen war, sicherte sich bei der Jugend den Titel und verwies Martin Kuhlmann als erster und Magnus Irmler als zweiter Ritter auf die Plätze.

Bevor der Abend beim Königsball mit DJ Marcel einen würdigen Abschluss fand, wurde eine Abordnung des Nachbarvereins aus Wittlohe in der Fährstraße abgeholt. Gemeinsam wurde bis in die späte Nacht auf dem Saal des Niedersachsenhofes gefeiert.

Beim traditionellen Katerfrühstück am Sonntagmorgen unter der musikalischen Begleitung der „Barmerländer“ wurden die Oterser Majestäten um Elfi Thiel als Kaiserin und Harald Weller als Kaiser komplettiert. Zudem ehrte der Schützenverein seine langjährigen Mitglieder: Seit 50 Jahren sind Heinrich Sackmann, Harald Priemke und Karl Schlöndorf im Verein; für 25 Jahre Treue wurde Martina Spähr geehrt. Mit der Ehrennadel in Bronze wurden Jugendkönig Timon Bothe und Steffen Lühning ausgezeichnet.

Am Nachmittag zog der Schützenumzug unter der Begleitung des Westener Spielmannszuges zum Annageln der Schützenscheiben an den Residenzen der neuen Majestäten durchs Dorf.

Das Festwochenende klang bei bestem Wetter auf der Terrasse des Niedersachsenhofes aus. - tl

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Motorrad prallt gegen Hauswand

Motorrad prallt gegen Hauswand

Motorradunfall auf Dibberser Landstraße

Motorradunfall auf Dibberser Landstraße

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Kommentare