Polizei ermittelt wegen Straftat

Frau stürzt mit 2,76 Promille vom Fahrrad

Kirchlinteln - Eine 57 Jahre alte Radfahrerin ist am Mittwochnachmittag im Bereich Kirchlinteln gestürzt, verletzte sich jedoch nicht. Allerdings verpflichtete die Polizei die Dame zu einer Blutprobe, weil sie stark betrunken war.

Der Vorfall ereignete sich gegen 16.45 Uhr. Ein Test am Alkomaten ergab den „stattlichen Wert von 2,76 Promille“, schreibt die Polizei. Da selbst ohne Ausfallerscheinungen ab 1,6 Promille das Fahrradfahren eine Straftat darstellt, wurde gegen die Frau ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare