Keine Neuigkeiten für Edekagelände

Bauplätze sollen in Weitzmühlen entstehen

+
Dieser einzeln stehende Obstbaum muss für die neuen Baugrundstücke Auf dem Loh weichen.

Kirchlinteln - Auf dem ungefähr 2 000 Quadratmeter großen Grundstück in der Straße Auf dem Loh in Weitzmühlen könnten in absehbarer Zukunft Baugrundstücke ausgewiesen werden.

Der Bauausschuss der Gemeinde Kirchlinteln stimmte einstimmig für die Vorlage, in der dieses Gelände mitten im Wohngebiet als Baufläche ausgewiesen wird. Ursprünglich war dieses Grundstück für die Errichtung eines Feuerwehrhauses vorgesehen. Doch nun gibt es bekanntlich das Möhlener Hus, und die Fläche, die sich im Besitz der Gemeinde befindet, wird nicht mehr für diesen Zweck benötigt.

Den Entwurf des neuen Bebauungsplanes hatte das Planungsbüro instara aus Bremen ausgearbeitet. Das Gelände eignet sich laut instara für zwei kleine und ein großes Grundstück. Der Entwurf wurde von den Ausschussmitgliedern intensiv erörtert. Wichtigstes Anliegen aller Beteiligten war, mithilfe der örtlichen Bauvorschriften eine Errichtung einer sogenannten Mietskaserne zu verhindern. Letztendlich einigte sich das Gremium auf eine höchstens zweigeschossige Bauweise mit einer maximalen Firsthöhe von 9,5 Metern.

Neubauten unauffällig integrieren

Die Traufhöhe wurde auf 6,5 Meter festgelegt. So sollen die Neubauten möglichst unauffällig in das bestehende Wohngebiet integriert werden. Außerdem soll ein Fuß- und Radweg von der Straße zum kleinen Spielplatz in der südöstlichen Ecke des Bereichs geschaffen werden, damit der öffentliche Zugang weiterhin möglich ist. 

In diesem Bereich sind auch zwei Linden zu finden, die als schützenswert deklariert wurden und nicht entfernt werden dürfen. Auf Antrag des Ortsvorstehers und Bauausschussmitglieds Fred Martens wurde ein einzeln stehender, ungefähr fünf Jahre alter Obstbaum aus dieser Schutzmaßnahme, bei einer Gegenstimme der Grünen, herausgenommen.

Beratungen im Gemeinderat

Durch den Bebauungsplan würde die Innenverdichtung in dem Wohngebiet Auf dem Loh weiter verfolgt werden, hieß es seitens der Gemeinde. Laut Verwaltung gibt es bereits einen Interessenten für eines der Grundstücke. Abschließend berät der Gemeinderat Anfang Dezember über diesen Beschluss.

Außerdem erkundigten sich Bürger und Ausschussmitglieder nach dem Planungsstand bei der Außengestaltung des neuen Edekamarktes in Kirchlinteln. Aktueller Stand sei laut Bürgermeister Wolfgang Rodewald, dass von dem Planungsbüro bisher noch keine weiteren Unterlagen bei der Verwaltung eingegangen seien. Auch für die nächste, für Ende November geplante Bauausschusssitzung sei das Thema bisher nicht vorgesehen. Dann stehe die Haushaltsplanung für 2018 auf der Agenda. - lee

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Meistgelesene Artikel

Bessere Konditionen für Verwaltungs-Vize Roland Link

Bessere Konditionen für Verwaltungs-Vize Roland Link

Fahrplanwechsel auch für Schulbus

Fahrplanwechsel auch für Schulbus

Rotary Club spendet Geburtshilfe der Aller-Weser-Klinik Hightech-Simulationspuppe

Rotary Club spendet Geburtshilfe der Aller-Weser-Klinik Hightech-Simulationspuppe

Stadtschülerrats-Sprecherin Saskia Zwilling strebt Führungsposition an

Stadtschülerrats-Sprecherin Saskia Zwilling strebt Führungsposition an

Kommentare