Spannendes Firmenturnier

Pizzeriamitarbeiter feiern den Sieg

Jubel: Das Siegerteam von der Pizzeria Davide Verden mit Förderer Heinrich Krella nach der Pokalübergabe.

Brunsbrock - Super Stimmung herrschte beim Firmenfußballturnier des TSV Brunsbrock. Auf der gut hergerichteten Sportanlage des TSV spielten 20 Mannschaften auf vier Spielfeldern den 23. Krella-Cup aus.

Zum ersten Mal konnte die Mannschaft von der Pizzeria Davide aus Verden den Wanderpokal gewinnen, im spannenden Endspiel schlug sie das Team des Titelverteidigers Haircut aus Verden nach einem Elfmeterschießen mit 2:0.

Dritter wurden die Fußballer des Autohauses Krella aus Neddenaverbergen, die das Team der Firma Dieteg aus Walsrode ebenfalls im Elfmeterschießen mit 3:2 besiegen konnten.

Sieger der erstmals ausgespielten Trostrunde wurde die Firma Roeders.

Die Organisatoren des TSV Brunsbrock unter der Leitung von Torsten Hoins und Jörg von Ahsen konnten das Turnier pünktlich anpfeifen, es wurde in vier Gruppen jeder gegen jeden gespielt, ein Spiel dauerte zwölf Minuten. Bei rund 200 Spielern und deren lautstarkem Anhang herrschte für fast fünf Stunden ein buntes Treiben auf der Sportanlage der „Roten Teufel“.

Bei der Siegerehrung stellte Torsten Hoins fest, dass äußerst fair gespielt worden war, er bedankte sich bei den vielen Helfern im Hintergrund und den Schiedsrichtern, die keine Schwierigkeiten bei der Durchführung der Spiele hatten.

Der Namensgeber und langjährige Förderer dieses beliebten Firmenfußballturnieres, Heinrich Krella, überreichte anschließend an alle platzierten Mannschaften Pokale und dem Siegerteam um Mannschaftsführer Rafael Franco den begehrten Wanderpokal.

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Polizei stoppt Falschfahrer auf A27

Polizei stoppt Falschfahrer auf A27

Kommentare