Ostermarkt im Müllerhaus Brunsbrock mit zahlreichen Angeboten

Feines Ambiente und hübsche Sachen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Brunsbrock - Von einem „schönen und familiären Ambiente“ schwärmten Aussteller und Besucher bei der vierten Auflage des Frühlings- und Ostermarktes am und im Müllerhaus Brunsbrock. Die Gäste lobten vor allem das vielfältige Angebot des nicht allzu großen Marktes. „Klein, fein und überschaubar“, war vielfach zu hören.

„Jetzt kann Ostern bald kommen“, hieß es bei etlichen Besuchern, die sich umschauten. Insgesamt waren etwa 20 Aussteller eingeladen worden, die draußen und drinnen ihre Stände aufgebaut hatten. Zur Freude der Anbieter, die auf dem Hof ihre Kunst präsentierten, blieb es auch trocken, und bei frischen Temperaturen wurde die Ware ausgiebig begutachtet. Auch im Erdgeschoss und im Bücherzimmer im ersten Stock des Müllerhauses standen eng an eng die Stände mit lauter hübschen Sachen.

Beeindruckt von dem Angebot nutzten die Gäste die Gelegenheit und stöberten in den ausgestellten Dingen. Gesucht wurde nach passenden Accessoires, Kunst oder Handarbeit für die heimische Wohnung oder den Garten. Dabei wurden manche hübsche Dinge entdeckt, die gleich den Besitzer wechselten. Neben Arbeiten mit österlichem Motiven, wie Fensterbilder und Mobiles oder Holzarbeiten gab es auch zeitlose Dinge.

Außer den kunsthandwerklichen Artikeln aus Papier, Holz oder Keramik wurden Naturkosmetik und Seifen sowie Honig, Marmelade und Likör verkauft. Auch selbst gemachte Pralinen nach alten Rezepten waren bei den Besuchern begehrt.

Oster- und Frühlingsmarkt in Kirchlinteln-Brunsbrock

Etliche Gäste ließen sich außerdem von Leckereien wie Kaffee und Kuchen sowie Suppe und Burgunderbraten verwöhnen. Und danach schloss sich für viele ein kleiner Spaziergang in der idyllischen Umgebung an, oftmals auch, um schwerbepackt zum weiter entfernt geparkten Auto zu gelangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Kommentare