Plattdeutsches Theater in Neddenaverbergen / Premiere am 22. Februar

Neubeginn mit „De Spitzboov“

Die Akteure der neu gegründeten Theatergruppe in Neddenaverbergen (v.l.): Imke Clasen, Christoph Clasen, Martina Clasen, Marlena Kappenberg, Eugen Fessler, Nikola Schmidt, vorne Stefan Jürgens, Hilde Kappenberg. Foto: Röttjer

Neddenaverbergen – „Wir müssen das wieder in Gang bekommen“, heißt es immer wieder von Bewohnern aus dem Dorf, wenn sie sich in Gesprächen an das plattdeutsche Theater in Neddenaverbergen erinnern.

Viele Jahre gab es in der Ortschaft plattdeutsches Theater, wenn auch mit einigen Unterbrechungen. Nachdem sich Anfang der 1990er-Jahre die Gruppe der „Neddener Plattsnackers“ aufgelöst hatte, haben sich nun sieben Männer und Frauen gefunden, die einen Neubeginn wagen wollen.

Als Einstieg hat die Gruppe einen plattdeutschen Einakter ausgesucht: „De Spitzboov“ von Joachim Grabbe. Seit ein paar Wochen proben die Akteure auf einer provisorisch aufgebauten Bühne.

Premiere soll am Sonnabend, 22. Februar, um 15 Uhr, gefeiert werden. Dann beginnt in der Schützenhalle der traditionelle Seniorennachmittag des Schützen-und Sportvereins Neddenaverbergen. Neben der Kaffeetafel dürfen sich die Besucher auf das plattdeutsche Theaterstück freuen.

„Dieser Nachmittag ist diesmal für Jung und Alt gedacht“, erläutert Hilde Kappenberg, eine der Initiatorinnen der Theatergruppe. Eine weitere Aufführung werde noch am selben Abend stattfinden. Der Vorhang hebt sich gegen 19 Uhr. Der Eintritt am Abend kostet drei Euro, nach der Inszenierung werden Getränke und ein kleiner Imbiss angeboten.

Die Akteure fiebern der Aufführung entgegen und würden sich über reichlich Zuschauer freuen. „Vielleicht wird dann in Zukunft wieder regelmäßig plattdeutsches Theater aufgeführt“, so Kappenberg.  rö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Trecker-Demo in Bremen: Schlepper aus dem Kreis Verden und Heidekreis dabei

Trecker-Demo in Bremen: Schlepper aus dem Kreis Verden und Heidekreis dabei

Meistgelesene Artikel

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Verdener Ostertorstraße: Unternehmer Carsten Flügge stellt Antrag auf Insolvenzverfahren

Verdener Ostertorstraße: Unternehmer Carsten Flügge stellt Antrag auf Insolvenzverfahren

Neuheit in Oyten verursacht Chaos: Pestalozzistraße für Elterntaxis gesperrt

Neuheit in Oyten verursacht Chaos: Pestalozzistraße für Elterntaxis gesperrt

Das Vorhaben auf den Kopf gestellt

Das Vorhaben auf den Kopf gestellt

Kommentare