Bunte Aktionen für Kinder geplant

Kreisschützenverbandsfest: Nedden erwartet 1000 Gäste

+
Dieser süße Schützenwurm ist eine von mehreren Strohballenfiguren, die auf das bevorstehende Fest aufmerksam machen.

Neddenaverbergen - „Zu Gast bei Freunden“ heißt es am Sonntag, 24. Juni, beim 53. Verdener Kreisschützenverbandsfest, das in diesem Jahr vom Schützen- und Sportverein Neddenaverbergen ausgerichtet wird. Bereits seit einiger Zeit laufen im SSV die Vorbereitungen für das Fest, das unter dem Motto „Auf nach Nedden“ steht. Während der KSV Verden maßgeblich für den schießsportlichen Bereich sowie den Fest-umzug zuständig ist, kümmert sich der SSV hauptsächlich um das Begleitprogramm.

Der Umzug durch den Ort mit dem Festakt auf dem Dorfplatz hat den historischen Hof Clasen als Ziel. Hier wird den Gästen ein attraktives Programm mit vielen Aktionen angeboten. Neben einem reichhaltigem Kaffee- und Kuchenbüffett gibt es auch weitere Leckereien. Kult-DJ Toddy sorgt für ausgelassene Partystimmung. Speziell für die Kinder wird das Ponyreiten angeboten, eine Hüpfburg lädt zum Austoben ein, in einem großen Sandberg kann gebuddelt werden und schließlich können sich die jüngsten Gäste schminken lassen. Für interessierte Besucher gibt es noch ein Schätzspiel mit einem attraktiven Hauptpreis.

„Bei den ersten Planungen stießen die Ideen der Mitglieder beim Vorstand sofort auf offene Ohren“, erläutert der SSV-Vorsitzende Volker Horstmann. Der Ansatz von jüngeren Mitgliedern, vor allem von jungen Familien, sei es gewesen, den Ablauf des Festes mit Aktionen für die Kinder attraktiver zu gestalten. Dieses familienfreundliche Programm solle die Menschen ansprechen, die ansonsten mit dem Schießsport nicht so viel am Hut hätten.

Mehrere Arbeitsgruppen wurden gebildet. In den ersten Diskussionen wurde auch der Veranstaltungsort festgelegt, der Hof Clasen bot mit seiner Größe und Lage die notwendigen Voraussetzungen für den Aufbau eines mobilen Schießstandes sowie eines Festzeltes.

48 Vereine wollen kommen

Denn zum Umzug am Sonntag werden allein seitens der 48 Vereine etwa 1000 Schützen erwartet. Daneben werden noch Abordnungen aus Hamwiede sowie Nord- und Südkampen (Walsrode) und aus dem westfälischen Partnerverein des SSV aus Bönen anreisen.

Am Montag, 18. Juni, wird die Arbeitsgruppe „Ehrenpforten und Straßenschmuck“ aktiv, die zu gemeinsamen Arbeitsstunden auf den Schulhof einlädt.

Bereits am Sonnabend beginnen die ersten Schießwettbewerbe, die rechtzeitig zum Anpfiff des WM-Fußballspiels des deutschen Teams beendet sind. Am Sonntagmorgen sind die Delegierten aus den KSV-Vereinen zu einer Versammlung eingeladen und außerdem werden die Schießwettbewerbe fortgesetzt. Gegen 13 Uhr ist am Festplatz der Abmarsch zum Umzug und gegen etwa 18 Uhr werden die neuen Majestäten des Kreisverbandes und die Pokalsieger geehrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

Meistgelesene Artikel

Stadtfest in Achim erneut ein Kracher

Stadtfest in Achim erneut ein Kracher

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Eindrucksvolle Inszenierung von „Der gute Mensch von Sezuan“ am Domgymnasium

Eindrucksvolle Inszenierung von „Der gute Mensch von Sezuan“ am Domgymnasium

Jugendfeuerwehr Walle feiert 50-jähriges Bestehen

Jugendfeuerwehr Walle feiert 50-jähriges Bestehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.