Auto landet auf Leitplanke

Mann im Ford kommt plötzlich Anhänger entgegen

+
Der Fahrer eines Ford musste am Samstag einem Anhänger ausweichen und landete auf der L 171 auf der Leitplanke.

Kirchlinteln - Ganz anders hätte ein Unfall ausgehen können, der sich am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Landesstraße 171 in Kirchlinteln-Kohlenförde ereignet hat.

In einer Kurve unmittelbar vor einer ehemaligen Gaststätte hatte sich während der Fahrt hinter einem aus Richtung Visselhövede kommenden PKW ein Anhänger gelöst und rollte auf die Gegenfahrbahn.

Diese befuhr zeitgleich ein aus Richtung Kirchlinteln kommender Autofahrer. Als dem 66-Jährigen auf seiner Fahrbahn der Anhänger entgegen kam, versuchte der Neuenkirchener nach rechts auszuweichen und landete auf einer Leitplanke vor dem dort befindlichen Wald.

Der 66-Jährige konnte sich weitestgehend unverletzt aus dem Ford Focus befreien. Als Erstversorgung genügte ein Pflaster für eine leicht blutende Handverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Meistgelesene Artikel

Geplante Gebetsstätte der Hindu-Gemeinde am Oyterdamm verfällt zusehends

Geplante Gebetsstätte der Hindu-Gemeinde am Oyterdamm verfällt zusehends

Strohballen-Brand: Gericht verwirft Berufung von 28-jährigen Brandstifter

Strohballen-Brand: Gericht verwirft Berufung von 28-jährigen Brandstifter

Bei Unimet ist nichts mehr zu retten: 500 Mitarbeiter verlieren Job

Bei Unimet ist nichts mehr zu retten: 500 Mitarbeiter verlieren Job

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

Kommentare