Hippies geben den Ton an

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

+
Das neue Kirchlintler Schützenhaus. Bernd Kruse ist König, Ilona Noss regiert für ein Jahr bei den Damen.

Kirchlinteln - Der Schatzmeister des Schützenvereins Kirchlinteln, Bernd Kruse, übernimmt für ein Jahr auch das Königszepter. Am Abend des zweiten Schützenfesttages hatte sich der Tross zum Ausmarsch auf den Festplatz getroffen, um sich auf die beliebte „Königssuche“ durch den Ort zu machen.

Wie schon seine Vorgänger machte es der seit Herbst des vergangenen Jahres amtierende Vorsitzende des Schützenvereins Kirchlinteln, Hans-Georg Schnakenberg, bei der Suche nach der neuen Majestät ausgesprochen spannend. Es dauerte eine geraume Zeit, bis endlich großer Jubel auf dem Anwesen des Schatzmeisters ausbrach. Bis dahin hatte der Hauptmann die Schützen vor den Wohnhäusern mehrerer etwaiger Aspiranten auf die Regentschaft nur kurz Halt machen lassen.

Überrascht wurde bereits am Abend zuvor die neue Damenkönigin Ilona Noss. Auch sie wurde nach einer „Suche“ vor ihrem Haus proklamiert. Während sich bei den Damen die Vorjahreskönigin Margret Norden sowie Marion Lindhorst als Hofdamen platzierten, stehen Henning Müller und Sascha Krismann dem König zur Seite. Als Kinderkönig machte es Jannis Kruse seinem Vater Bernd nach, er übernahm die Regentschaft vor Luan Becker und Julian Maas. Als Jugendkönig amtiert Luisa Winkelmann, die sich vor Jan Friedrichs und Jonah Schmidt durchsetzte.

Give peace a chance: Der Anblick der als Hippies farbenfroh kostümierten Mitglieder des Spielmannszuges sorgte bei den Schützenfestbesuchern sofort für gute Laune. 

Geprägt war das vom neuen Vorsitzenden erstmals moderierte und souverän gemeisterte Katerfrühstück von humorvollen Einlagen. Das von Christina Schwecke-Ernst trainierte Männerballett begeisterte als Cheerleadergruppe. Die Strenge eines aus Schützendamen bestehenden Strafgerichts erfuhren das Ehepaar Dörte Wöbse-Hogrefe und Klaus Hogrefe, Harald Treffner und einmal mehr Arne Burmeister, der für einige Zeit in einer Burka feiern „durfte“. Zum Umzug am Sonntagmittag kostümierten sich die Spielleute als Hippies und einige Damen erinnerten mit ihren Outfits an die Dalton-Comicfiguren aus Lucky Luke.

Ein gesonderter Bericht über die Pokalgewinner und die Geehrten folgt in einer der nächsten Ausgaben. 

Schützenfest in Kirchlinteln

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare