Buchprojekt: Zeitgeschichtliche Werkstatt sucht Dokumente und Fotos

Letzte Kriegstage in der Gemeinde

+
88 britische Soldaten wurden am Fuß des Lohbergs im April 1945 beigesetzt. Für das Ausheben der Gräber wurden offensichtlich Einheimische abkommandiert.

Kirchlinteln-Wittlohe – Die Zeitgeschichtliche Werkstatt im Kapitelhaus zu Wittlohe (ZWiK) sucht Dokumente und Fotos für ein Buchprojekt, das die Ereignisse in der Gemeinde Kirchlinteln während der letzten Kriegstage 1945 beschreibt. Besonders erwünscht sind persönliche Erinnerungen und Aufzeichnungen von betroffenen Menschen.

Im April kommenden Jahres jährt sich zum 75. Mal der Tag der Befreiung, was zugleich ein paar Wochen später das Ende des Zweiten Weltkriegs bedeutete. Die britischen Soldaten kamen Mitte April 1945 über die Aller und besiegten Dorf für Dorf die Wehrmachtssoldaten, auch in der Gemeinde Kirchlinteln.

„Diese Kämpfe brachten zum Teil unsägliches Leid, Tod und Zerstörung. Über diese Zeit will nun 75 Jahre später die ZWiK ein Buch herausgeben“, berichten Hermann Meyer und Harm Schmidt von der Zeitgeschichtlichen Werkstatt in Wittlohe. Und sie freuen sich darüber, dass die Kommunalpolitiker der Gemeinde grünes Licht für die Finanzierung des umfangreichen Projektes gegeben haben.

In vielen der bislang erschienenen Ortschroniken gehört das Kriegsende 1945 dazu. Diese Texte werden im neuen Buch zusammengefasst sowie durch viele neue, bislang nicht veröffentlichte Berichte und Dokumente sowie Fotos ergänzt. Aus diesem Grund bittet die Zeitgeschichtliche Werkstatt um Mithilfe der Bevölkerung, die in Kellern und auf Dachböden nach Material aus Kriegszeiten Ausschau halten sollte. Wer noch Material aus dieser Zeit hat, soll sich an an Harm Schmidt, Telefon 04231/928180, oder Hermann Meyer, 04236/1397, wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Meistgelesene Artikel

Misshandelte Kaninchen: Tierheim Verden päppelt blinde Böcke auf

Misshandelte Kaninchen: Tierheim Verden päppelt blinde Böcke auf

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Lehrer für „Wegweisendes Projekt“ ausgezeichnet

Lehrer für „Wegweisendes Projekt“ ausgezeichnet

Kommentare