Spannende Schießwettkämpfe in Kreepen

Lautstarker Jubel für den König

+

Kreepen - Frenetischer Jubel und lautstarker Beifall prägten unmittelbar nach der Proklamation des Königs im Schützenverein Kreepen-Brammer das Geschehen im Festsaal. Die Schützen und Gäste honorierten damit den Erfolg von Kurt Rischbode, der sich gegenüber Tanja Wolters und Marlies Meyer durchsetzte.

Viel umjubelt wurden aber auch die Regentschaften der weiteren Könige im Jugendbereich: Markus Meyer setzte sich als Juniorenkönig erneut gegen Rieka Vertommen und Vanessa Pumm durch, während Leif Gaudig als Jugendkönig Luce Luttmann und Rebecca Wolters auf die Plätze verwies.

Zum Kaiser proklamierte sich der Vorsitzende Tobias Labbus selbst, den Seniorenpokal gewann Walter Labbus, den Damenpokal Jana Wiedemann, den Schützenpokal Thomas Freitag und den Jugendpokal Rieka Vertommen.

Viele Gäste begrüßte der Vorsitzende zum Katerfrühstück, das von den „Möhlenmuskanten“ musikalisch umrahmt wurde. Besonders erwähnte er den aktuellen Kreisverbandskönig 2016 Markus Meyer und den aktuellen Wedehofjugendkönig Michel Meyer.Zahlreiche Ehrungen gab es im Verlauf des Katerfrühstücks: Während die Ehrung für 65-jährige Mitgliedschaft von Ernst Lohmann später im Verlauf des Umzuges vorgenommen wurde, zeichnete der Vorsitzende vor Ort noch Harry Freitag für 60 Jahre treue Verbundenheit zum Verein aus, ebenso Heinz Gaudig für 50 Jahre, Marlies Meyer, Hermann Meyer, Jürgen Kramer und Hartmut Heins für 40 Jahre sowie Markus Meyer für 15 Jahre.  - rö

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare