Sieben Vereine der Pokalgemeinschaft Geest treffen sich zum Pokalschießen

SV Kreepen-Brammer an der Spitze

Gut gezielt und getroffen: Der Vorsitzende der Pokalgemeinschaft Geest, Andreas Feisthauer (2.v.re.), ehrte die erfolgreichsten Aktiven. Foto: pokalgemeinschaft

Kirchlinteln – Die sieben Vereine der Pokalgemeinschaft Geest trafen sich in Holtum (Geest), um sich im zweiten Pokalschießen des Jahres zu messen. Mit dem Kleinkalibergewehr wurden jeweils fünf Schuss auf Zehner-Ringscheiben abgegeben. Die Schützen aus Kreepen-Brammer präsentierten sich in Bestform.

Der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, Harm Kruse, begrüßte die Aktiven im Schützenhaus, wo seine Crew alles für den Wettbewerb vorbereitet hatte. Der Vorsitzende der Pokalgemeinschaft Geest, Andreas Feisthauer, zeigte sich zufrieden mit der Beteiligung von 36 Mannschaften und nahm die Siegerehrung der Mannschaften und jeweils besten Einzelschützen vor.

Erfolgreich waren in der Jugendklasse der SV Kreepen-Brammer mit 146 Ringen, beste Einzelschützin war Rieke Ehlers, SV Holtum-Geest (50 Ring.). In der Schützenklasse setzte sich ebenfalls der SV Kreepen-Brammer mit 147 Ring durch und stellt mit Pascal Lange (50) den besten Einzelschützen.

In der Altersklasse reichte dem SV Kreepen-Brammer die Ringzahl von 146 zum Sieg, bester Einzelschütze wurde Volker Delventhal vom SV Walle mit 50 Ring. Bei den Senioren war mit 145 Ring die Mannschaft Weitzmühlen II erfolgreich, hier holte sich Horst Luttmann (49 Ring) den Einzelsieg.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Meistgelesene Artikel

Amok: Übung für den Ernstfall

Amok: Übung für den Ernstfall

Vergleich für Dr. Werner Schade keine Option

Vergleich für Dr. Werner Schade keine Option

Abschiedsflüge nach 32 Jahren: Luftfahrt-Verein beendet eine Ära

Abschiedsflüge nach 32 Jahren: Luftfahrt-Verein beendet eine Ära

Fahrlässige Tötung - Gericht verurteilt 88-Jährigen

Fahrlässige Tötung - Gericht verurteilt 88-Jährigen

Kommentare