Kraftvoll wie eine Giraffenherde

Bendingbosteler Turnhalle verwandelt sich beim „Trommelzauber“ in eine afrikanische Savanne

Viele Kinder sitzen in einer Turnhalle und schlagen Trommeln, rechts ein Erwachsener, der ebenfalls trommelt.
+
Mehr als nur Musik: Der Trommelzauber soll auch das Selbstbewusstsein und das Gemeinschaftsgefühl fördern. Und Spaß macht es natürlich auch.

Bambam, Bambam, Bambam – erst ganz leise, dann immer mutiger und kraftvoller, bis es so klingt, als ob eine ganze Giraffenherde durch die Turnhalle galoppiert. Die Kinder, das ist selbst mit Maske zu erkennen, strahlen übers ganze Gesicht. Sie haben die Augen auf Baba gerichtet, der ihnen zeigt, wie es geht. Und auch die Lehrkräfte der Lintler Geest-Schule zieren sich nicht und trommeln, was das Zeug hält.

Kirchlinteln – „Trommelzauber“ heißt dieses Vergnügen in Bendingbostel, das Herz der großen Afrika-Projektwoche, an der alle 164 Schüler der vier Jahrgänge teilnehmen. Coronabedingt geht das derzeit zwar nur unter strengen Hygienevorschriften – aber ganz offensichtlich tut das dem Spaß keinen Abbruch. „Den Trommelzauber veranstaltet unsere Schule normalerweise alle vier Jahre“, sagt Schulleiterin Julia Weddige. So käme jedes Kind in den Genuss, wenigstens einmal während seiner Schulzeit teilzunehmen. „Letztes Jahr mussten wir es leider pandemiebedingt ausfallen lassen, deswegen holen wir es jetzt nach.“

Ganz so wie gewohnt kann es natürlich nicht laufen. Anstatt mit der gesamten Schülerschaft gleichzeitig zu trommeln, zu singen und zu tanzen, werden die Angebote in Kohorten durchgeführt. „Auch auf eine Aufführung für die Eltern müssen wir leider verzichten“, bedauert Weddige, die aber froh ist, dass die Projektwoche überhaupt stattfinden kann.

Trommeln hat in Bendingsbostel Tradition

Jede Klasse hat einmal am Tag eine Stunde Trommelunterricht in der Turnhalle, wo Baba es mit seiner unerschöpflichen Energie schafft, die Grundschüler in seinen Bann zu ziehen. Baba heißt eigentlich Ababacar Coly und ist im Senegal, dem Geburtsland des Trommelzauber-Projektes, geboren. Er vermittelt den Kindern in den Sessions nicht nur Rhythmusgefühl, sondern auch Selbstbewusstsein.

Zumindest die älteren Lintler Geest-Schüler wissen ohnehin, wie man mit dem Instrument umgeht. Denn normalerweise gehört das Trommeln auch außerhalb der Projektwoche zum Bendingbosteler Schulalltag. Vor der Coronapandemie haben sich alle Lehrer und Schüler jeden Montagmorgen vor Unterrichtsbeginn in der Aula getroffen, um sich miteinander in die neue Woche zu trommeln. Das habe man in den vergangenen eineinhalb Jahren sehr vermisst, berichtet Weddige. Deshalb wolle man, sofern die Pandemie-Regeln es hergeben, nach der Projektwoche ganz vorsichtig wieder damit anfangen.

Großzügige Spenden für das Projekt

Nicht nur Musik steht in der Projektwoche auf dem Stundenplan. So lernen die Kinder auch allerhand Wissenswertes über den afrikanischen Kontinent. Und sie basteln auch fleißig. So hängen bereits farbenfrohe Afrika-Dekorationen an den Turnhallenwänden. Auch stellen die Kinder Kostüme her. Denn beim Trommelzauber verwandeln sie sich alle in afrikanische Tiere und werden zu Giraffen. Elefanten, Affen und Gazellen.

„Der Trommelzauber bringt den Schülern ganz viel, das merkt man richtig“, sagt Weddige. „Nach so langer Zeit, in der vieles nicht möglich war, stärkt so ein Projekt das Zusammengehörigkeitsgefühl.“ Umso schöner sei es, dass die Projektwoche mit großzügigen Spenden unterstützt wurde. So habe die Verdener MatKat-Stiftung 2000 Euro dazu gegeben, der Lokale Arbeitskreis beteiligte sich mit 1000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Die Reißleine gezogen

Die Reißleine gezogen

Die Reißleine gezogen
Schlangen an Verdener  Impfstellen

Schlangen an Verdener Impfstellen

Schlangen an Verdener Impfstellen
Die Freiheit aus der Teststation

Die Freiheit aus der Teststation

Die Freiheit aus der Teststation
Gewerbegebiet Verden:<br/>67. 000 Quadratmeter<br/> für Bremer Konzern

Gewerbegebiet Verden:
67. 000 Quadratmeter
für Bremer Konzern

Gewerbegebiet Verden:
67. 000 Quadratmeter
für Bremer Konzern

Kommentare