Kräuterwanderung in Kirchlinteln

1 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.
2 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.
3 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.
4 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.
5 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.
6 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.
7 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.
8 von 32
Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten.

Mit einer kleinen Kräuterwanderung begann der Workshop „Die Wilde Kräuter Küche“ im Müllerhaus, den die beiden Wildkräuterexpertinnen Susanne Zweibrück (Bendingbostel) und Dagmar Kräft (Kirchweyhe) leiteten. Äußerst engagiert und sehr interessiert waren die Teilnehmer dieses Workshops bei der Sache und konzentrert beschäftigten sie sich die Teilnehmer nach dem Sammeln der Wildkräuter mit der Zubereitung für ein schmackhaftes Menü. Auch der einzige männliche Teilnehmer, Reinhatd Niemann aus Armsen war engagiert dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Der dritte Tag der Sommerreise durch den Landkreis stand ganz im Zeichen des Wassers. Unsere Onlinereporter setzten sich am Morgen in Lembruch in …
Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Angelse - Von Sigi Schritt. Seit wenigen Wochen verfügt die Gemeinde im neuen Rettungszentrum an der Angelser Straße über einen Stabsraum, in dem die …
Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Der SV Werder Bremen hat am Montagabend das Landhotel Schnuck in Schneverdingen erreicht. Dienstag steht dann die erste Einheit im Trainingslager für …
Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

185 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Landkreises Verden sind am Mittwoch und Donnerstag im Hochwasser-Gebiet in Südniedersachsen im Einsatz. In …
Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter