Kirchlintler Frühling, Sommer, Herbst und Winter im Fokus

Das Thema des Gemeinde-Fotowettbewerbs 2018 lautet „Jahreszeiten“

„Jahreszeiten“ – zu diesem sehr weitgefassten Thema fällt bestimmt vielen Kirchlintler Fotografen etwas ein. Dieses stimmungsvolle Bild von Sonnenblumen in voller Blüte hat Wiebke Schulz aus Luttum geschossen.

Kirchlinteln - Planschende Kinder im Dorfteich, Kürbispyramiden vor alten Backsteinmauern, verschneite Waldwege oder Weidenkätzchen im Morgentau – das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs der Gemeinde Kirchlinteln lässt viele Möglichkeiten offen. Unter dem Motto „Jahreszeiten“ sollen die Teilnehmer diesmal Motive suchen.

Das Thema wird sicherlich wieder zahlreiche Hobbyfotografen aus der Gemeinde inspirieren, passende Bilder einzureichen. Wer Winterfotos schießen möchte, sollte schnell abdrücken: Noch sorgt der Frost für entsprechende Motive, aber wer weiß, für wie lange noch?

Pro Person können bis zu vier farbige Fotografien möglichst im Format 13 mal 18 Zentimeter eingereicht werden. Die Fotos müssen auf der Rückseite oder im Anhang der E-Mail mit Namen und Anschrift des Fotografen versehen sein. Soweit Personen, Kunstwerke oder weitere „geschützte“ Dinge abgebildet sind, müssen die für eine Nutzung erforderlichen Zustimmungen vorgelegt werden.

Abgabeschluss ist laut Ausschreibung der 5. Oktober. Die Fotos können persönlich bei der Gemeinde, Doris Schulz, Zimmer 5, abgegeben, auf dem Postweg (Am Rathaus 1, 27308 Kirchlinteln) versandt oder per E-Mail an gemeinde@kirchlinteln.de übermittelt werden. Prämiert werden insgesamt 15 Fotos. Die Auswahl trifft eine Jury aus drei Pressefotografen ohne Beteiligung der Verwaltung.

Die Nutzungsrechte aller eingereichten Fotos gehen auf die Gemeinde über. Sie werden für Werbezwecke verwendet. Die Gemeinde ist bemüht, die Fotografin oder den Fotografen in Publikationen, in denen das Bild veröffentlicht wird, namentlich zu erwähnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle eingereichten Fotos werden in einer Ausstellung gezeigt. Der Termin dafür steht bereits fest: Die Ausstellungseröffnung mit Preisvergabe findet am Sonntag, 4. November, 11.30 Uhr, im Rathaus statt.

Auf die besten Fotografen warten Geldpreise im Wert von 15 bis 50 Euro. 

 rei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Meistgelesene Artikel

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

„Böseste Frau der Welt“ bleibt außen vor

„Böseste Frau der Welt“ bleibt außen vor

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

Kommentare