Lesung: "Arschlochhund" mit Antje Hachmann

1 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.
2 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.
3 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.
4 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.
5 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.
6 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.
7 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.
8 von 44
Autorin Antje Hachmann liest in Abendkleid und Gummistiefeln.

Die Autorin Antje Hachmann hat am Sonnabend auf dem Hof Renken in Ihlden (Gemeinde Kirchlinteln) aus ihrem Buch „Arschlochhund“ gelesen. Tierschützer können sich entspannen, die 40-Jährige ist eine große Hundefreundin mit einem ganz speziellen Humor. Ihre Geschichten hatte sie zunächst im Internet veröffentlicht, daraus entstand das erste Buch. Gelesen wird übrigens immer in Abendkleid und Gummistiefeln.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer
2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“
Weihnachtsmarkt: 2G-plus und  Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur
Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Kommentare