Mit 2,26 Promille am Steuer

Kirchlinteln - Durch eine unsichere Fahrweise fiel ein Volvo-Fahrer am Sonntag Spaziergängern auf. Als die alarmierten Polizisten das Auto gegen 19 Uhr am Straßenrand der Otersener Dorfstraße stehend antrafen, stellten sie einen 45-Jährigen fest, der sich als Fahrer zu erkennen gab.

Ein Alkoholtest erklärte, warum der Mann zuvor in Schlangenlinien unterwegs gewesen war. 2,26 Promille zeigte das Gerät an. Daraufhin leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Den Führerschein nahmen sie dem 45-Jährigen an Ort und Stelle ab.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kommentare