Keramik, Malerei, Holz, Schmuck, Fotos und viel Musik bei „Kunst, Kultur, Kirchlinteln“

Molkerei feiert mit Charme und heißen Klängen

+
Heiße Sounds: Sonja und André Käpper bringen am Sonnabend Karibikfeeling in die Alte Molkerei.

Schafwinkel - Wenn „Kunst, Kultur, Kirchlinteln“ ansteht, ist Schafwinkel immer gern dabei. Auch dieses Jahr öffnet die Alte Molkerei an der Dorfstraße 25 wieder ihre Türen und hat für das Wochenende, 15. und 16. August, erneut ein charmantes Programm auf die Beine gestellt. Die Künstler und Kunsthandwerker zeigen von 11 bis 18 Uhr ihre Werke, am Sonntag beginnt um 17 Uhr das Abschlusskonzert der Kulturtage.

Die Alte Molkerei ist jedes Jahr beim Kulturfestival ein beliebter Anziehungspunkt. Klar, dass auch diesmal die Gastgeber, Anna Teichler und Wolfgang Hannen, ihre neuesten Werke vorstellen werden. Anna Teichler wird ihre ungewöhnlichen Keramiken zeigen und Wolfgang Hannen präsentiert seine neuesten Gemälde im besonderen Ambiente der Alten Molkerei. Aber auch diesmal haben die beiden interessante „Gastkünstler“ auf ihrem Hof. Silke Kappenberg zeigt ihre Fotografien unter dem Titel „Ansichtssachen“. Hubert Cramm stellt seine Design- und Drechselarbeiten unter dem Motto „Holzgestalt“ vor und Judith Ruzicka präsentiert Edelsteinschmuck.

Kulinarisch werden die Besucher an beiden Tagen mit Crêpes verwöhnt.

„Ganz besonders freuen wir uns, wieder viel Musik auf dem Hof zu hören“, berichtet Anna Teichler. Laut der Keramikerin können sich die Besucher in diesem Jahr auf ein besonderes Highlight freuen. Es wird nämlich richtig heiß: André und Sonja Käpper wollen die Besucher mit afrikanischen und karibischen Sounds begeistern. Sie spielen am Samstag, um 15 Uhr.

Am Sonntag singt und spielt Singer-Songwriter Alasdair MacMillan um 14 Uhr, gefolgt vom Liedermacher Tom Kirk, der ab 15 Uhr mit seinem Gitarrenspiel und seinen humorvollen Texten für beste Unterhaltung sorgen wird.

Das Abschlusskonzert von „Kunst, Kultur, Kirchlinteln“ findet wieder in der Alten Molkerei statt. „Steel & Wood“ präsentieren „Poetry and Percussion“. Das Duo will das Publikum mit ungewöhnlichen Instrumenten, poetischen Einlagen, zauberhaften Melodien und mitreißenden Rhythmen in eine besondere Klangwelt entführen. Klingt nach einem Abschluss nach Maß.

rei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Kommentare