Jochen Kappenberg bekommt Titel mit 21 Jahren

Junger Meister bildet aus

Neddenaverbergen - Mit nur 21 Jahren bestand Jochen Kappenberg im vergangenen Jahr erfolgreich seine Meisterprüfung im Metallhandwerk und anschließend absolvierte er auch noch die Prüfung zum Internationalen Schweißfachmann. Nach seiner Ausbildung im Lehrbetrieb Metallbau Klenke arbeitet er mittlerweile im elterlichen Betrieb, der Firma „Jens Kappenberg Zaun- und Metallbau“ in Neddenaverbergen.

Neben seinen vielseitigen Tätigkeiten widmet er sich seit 1. August einer weiteren wichtigen Aufgabe, denn erstmals wurde ein Auszubildender eingestellt. Rick van Dam (Hamwiede) möchte den Beruf des Metallbauers, Fachrichtung Konstruktionstechnik, erlernen und für die Ausbildung wird der junge Metallbaumeister Jochen Kappenberg zuständig sein.

Erfahrungen im Umgang mit jungen Leuten hat die Firma bereits mit einigen Praktikanten gemacht, und auch für das nächste Jahr ist die Einstellung eines weiteren Auszubildenden geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Meistgelesene Artikel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare