Gute Stimmung in der Scheune.

Neddener Advent: Stimmungsvolles in der festlich geschmückten Scheune

+
Gute Stimmung in der Scheune.

Neddenaverbergen - Es war wieder einmal ein zauberhaftes Vergnügen: Seit etlichen Jahren lädt das Team Neddener Frauen (TNF) alle Bewohner zur Adventsfeier ein. Zum Auftakt ging es in die festlich geschmückte Scheune von Gerrit Müller-Kossak, wo die Gäste auf Bänken oder stehend das bunte Programm verfolgten. Für den musikalischen Rahmen sorgten Marlena Kappenberg sowie das Heidrun-Duo aus Armsen, während Petra Rübke und Dorothee Röpke mit Gedichten und Geschichten zur Weihnachtszeit die Gäste unterhielten. Durch das Programm führte Brigitte Müller. Auf dem Cörberschen Grundstück wurden zwischen Brunnen und dem historischen Backhaus derweil die letzten Vorbereitungen für den zweiten Teil der Veranstaltung getroffen. Nach und nach trafen die Gäste ein und der Kindergarten-Chor stimmte einige Lieder an. Während sich die Erwachsenen zum Klönschnack fanden, warteten die Jüngsten auf den Besuch des Nikolauses, der stilvoll in einer Kutsche anreiste.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

Kommentare