Grün und im Lichterglanz

Heimatverein schmückt den Dorfplatz in Luttum

+
Projekt abgeschlossen: Der Weihnachtsbaum auf dem Luttumer Dorfplatz.

Luttum - In sattem Grün und – bei Dunkelheit – hellem Lichterglanz strahlt der Weihnachtsbaum in Luttum. Zahlreiche helfende Hände des örtlichen Heimatvereins waren zur Stelle, um den „Vorboten“ des Festes aufzurichten.

Es sei nicht ganz einfach gewesen, den riesigen Tannenbaum, gespendet von Familie Papenheim, professionell zu fällen, ohne dass Garten oder Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen wurden, hieß es aus den Reihen des Vereins.

Doch die Aktiven hatten einen Plan, und der ging auf: Mit einem großen Trecker wurde der stattliche, 18 Meter hohe Baum geschickt durchs halbe Dorf balanciert, bevor ihn die beherzten Helfer des Vereins auf dem Dorfplatz verankerten und sicher verzurrten. 

Nach dem Schmücken mithilfe eines Frontladerkorbes in luftiger Höhe, gab es ein deftiges Essen und Glühwein für die engagierten Helfer. Für das nächste Jahr will der Heimatverein auf eine energiesparende Beleuchtung für Baum und Backhaus umsteigen.

Ordentlich zu tun: Die Verteilung der Kerzen auf 18 Meter Tanne.

Der gemeinsame Einsatz habe sich auf jeden Fall gelohnt, sind die Verantwortlichen überzeugt. „Wer in der Dämmerung am Dorfplatz vorbeikommt, kann sich berühren lassen von der majestätischen Wärme, den dieser Baum ausstrahlt“, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

Militär liegt bei Wahl in Thailand vorn

Militär liegt bei Wahl in Thailand vorn

Landjugend Bücken feiert ihr 70-jähriges Bestehen

Landjugend Bücken feiert ihr 70-jähriges Bestehen

Wesertaler Musikanten sorgen für Stimmung im Gasthaus „Der Hüttenwirt“

Wesertaler Musikanten sorgen für Stimmung im Gasthaus „Der Hüttenwirt“

Meistgelesene Artikel

Nach Übernahme von Dodenhof: XXXLutz beginnt mit Personalabbau

Nach Übernahme von Dodenhof: XXXLutz beginnt mit Personalabbau

30.000 Euro Schaden: Trunkenheitsfahrt endet am Baum

30.000 Euro Schaden: Trunkenheitsfahrt endet am Baum

Wie der Fließbandofen Lieken und die ganze Brotbranche revolutionierte

Wie der Fließbandofen Lieken und die ganze Brotbranche revolutionierte

Mann beim Überqueren der Straße angefahren und schwer verletzt

Mann beim Überqueren der Straße angefahren und schwer verletzt

Kommentare