Otersen im Fußballfieber: Bis zu zehn Mannschaften treten auf dem Dorfplatz an

Wer gewinnt die Ortsmeisterschaft?

Die Freizeitfußballer vom TSV Grün-Weiß und die Fährschipper (Sieger 2010) freuen sich auf ein spannendes Turnier.

Otersen - In zwei Wochen, am 2. Juli, rollt auf dem Oterser Dorfplatz im Rahmen der 6. Fußball-Ortmeisterschaft wieder der Ball. Bis zu zehn Mannschaften kämpfen um den Siegerpokal. Die Freizeitfußballer vom TSV Grün-Weiß und die Dorfjugend Otersen-Wittlohe laden zu dieser Veranstaltung ein und freuen sich über viele Teilnehmer und Besucher.

Seit 2006 findet das Turnier alle zwei Jahre parallel zu den großen Fußballwettbewerben auf internationaler Ebene statt. Bei der ersten Auflage kämpften ausschließlich Mannschaften aus Otersen und Wittlohe um den Titel, über die Jahre sind immer mehr Mannschaften und deren Unterstützer aus den umliegenden Dörfern dazu gekommen. Zu den langjährigen Teilnehmern gehören Mannschaften wie die „Fährschipper“ vom Heimat- und Fährverein oder das „Rotlichtviertel“ aus dem Oterser Roggenkamp. Aber auch Eintracht Drommelbeck oder der FC Siggi Siegessicher sind mittlerweile feste Größen. „Aktuell haben wir sieben Anmeldungen vorliegen, bis zu drei Startplätze können also noch vergeben werden“, berichtet Felix Hestermann über den Stand der Planungen. Eine Anmeldung kann per E-Mail an om2016@otersen.de unter Angabe des Teamnamens oder via Online-Formular auf www.otersen.de erfolgen. „Pro Mannschaft stehen vier Feldspieler und ein Torwart auf dem Platz, dazu können beliebig viele Auswechselspieler eingesetzt werden“, erklärt Florian Dallmann. Die Teilnahme für alle Hobby- und Freizeitteams ist kostenlos, alle Regeln können ebenfalls vorab online eingesehen werden. Jede Mannschaft stellt dabei einen Schiedsrichter.

Für die Kleinsten wird eine Hüpfburg aufgebaut. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen, außerdem wird der Grill angeheizt. Das Angebot kühler Getränke ist selbstverständlich Die Organisatoren hoffen auf gutes Wetter und viele Fußball-Fans.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Im WhatsApp-Chat mit Nils Petersen und Aleksandar Ignjovski

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Cross-Lauf-Tag an der Grundschule Rotenburg

Cross-Lauf-Tag an der Grundschule Rotenburg

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare