Kirchlintler Männertreff erhält informativen Einblick in die Aktivitäten der Stadtwerke

Gewinnmaximierung nicht das Wichtigste

Das Gemeindehaus war zum Männertreff wieder einmal gerappelt voll. - Foto: Merkle

Kirchlinteln - „Dass die Stadtwerke Verden so viele Serviceleistungen bringen und so stark vernetzt sind, hätte ich nicht gedacht“, so ein Besucher des Männertreffs in Kirchlinteln.

Geschäftsführer der Stadtwerke Joachim Weiland war diesmal Gastredner. Er referierte über die Entwicklung der Stadtwerke vom Jahr 1866 bis in die Neuzeit. Deutlich herausgestellt wurde von ihm das Besondere eines Energielieferanten vor Ort. Dieser sei fest mit der Region verwurzelt als ein Unternehmen, das der Stadt Verden gehört. Gewinnmaximierung sei nicht die vordergründige Aufgabe, sondern die Versorgung der Bürger.

Das Thema „150 Jahre Stadtwerke in Verden“ stieß auf großes Interesse. Entsprechend groß war die Teilnehmerrunde. Nach einem deftigem Frühstück trafen die Worte von Weiland auf interessierte Zuhörer, die auch immer wieder Zwischenfragen stellten. Spitze Ohren gab es, als über das Kirchlintler Blockheizkraftwerk am Sonderkamp gesprochen wurde.

 Interessant waren auch die Ausführungen über „ein absolutes Zuschussgeschäft der Stadtwerke“, so Weiland, das aber sehr zur Erhaltung der Lebensqualität beitrage: der Betrieb des Verdener Schwimmbades. Weiter berichtet wurde über das Engagement in Sachen Ökostrom, Erdgastankstellen für Kraftfahrzeuge und Elektrofahrräder.

Zum Abschluss lud Weiland die Teilnehmer der Männerrunde ein, am 19. Juni, ab 12 Uhr, zum Tag der offenen Tür auf das Firmengelände an der Weserstraße zu kommen. Für seinen informativen Vortrag wurde Weiland mit Applaus verabschiedet. Der nächste Männertreff in Kirchlinteln ist am 9. August mit dem Referenten Joachim Kopietz, Beauftragter für Kriminalprävention-Polizeiinspektion Verden/Osterholz, mit dem Thema „Einbruchschutz“.

klm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Kommentare