Gewerbeschau: GSG zieht positive Bilanz

„Die Erwartungen wurden übertroffen“

+
Nach der Gewerbeschau konnte die Vorsitzende des Tourismusvereins, Birte Brüns, die Gewinne an Reinhard und Karin Rugen, Manfred Klamm und Margret Mindermann (v.l.) übergeben.

Heins - Die achte Gewerbeschau der Selbstständigen und Gewerbetreibenden in der Gemeinde Kirchlinteln (GSG) hat vor zwei Wochen viele Besucher nach Groß Heins gelockt. Die Veranstalter zogen jetzt eine positive Bilanz.

„Schon am Sonnabend kamen trotz des guten Wetters viele Menschen aufs Ausstellungsgelände, obwohl sicherlich ein noch größerer Teil das Wetter nutzte, um zu Hause im eigenen Garten zu arbeiten“, sagte Thorsten Bock, Vorsitzender der GSG. Am Sonntag habe das große Publikumsinteresse an der Gewerbeschau den von allen Ausstellern erhofften Zuspruch bei weitem übertroffen, fasste Bock zusammen. „Das Zelt und das Außengelände waren den ganzen Tag über voll mit Zuschauern.“ 31 von 38 Ausstellern sind Mitglied in der GSG, die in Kürze zwei Neumitglieder in ihren Reihen begrüßen kann.

Auch Marktmeister Rainer Eggers zeigte sich zufrieden: „Es waren viele Besucher in Groß Heins, und es war eine angenehme Atmosphäre auf dem Platz und im Zelt.“

Viele Kinder nutzten die Hüpfburg der GSG und das Angebot von Familie Heinz-Günther Eggers, unternahmen einen Ritt auf einem Pony, eine kleine Kutschfahrt durchs Gelände oder besuchten das Imkereimuseum. Knapp 100 Kinder nahmen am Luftballon-Weitflugwettbewerb teil.

Am Donnerstag, 7. Mai, gibt es eine „Nachlese“, zu der der GSG-Vorstand alle Teilnehmer der Gewerbeschau ins Feuerwehr- und Schützenhaus in Groß Heins eingeladen hat.

Mehr zum Thema:

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare