1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Verden
  4. Kirchlinteln

Lkw-Unfall bei Verden: A27 nach Bremen wohl bis zum Nachmittag gesperrt

Erstellt:

Von: Marvin Köhnken

Kommentare

Nach einem Unfall auf der Autobahn 27 ist die Strecke nach Norden am Montag voll gesperrt worden. Die Autobahnpolizei berichtete von einer langwierigen Bergungsaktion.

Verden – Auf der Autobahn 27 zwischen Walsrode-West und Verden-Ost ist es am Montagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Lastwagen war nach ersten Informationen der Autobahnpolizei Langwedel auf der Fahrbahn umgekippt. Dabei sei der 34 Jahre alre Fahrer leicht verletzt worden sein, teilte die Polizei zuerst über Twitter und später in einer Pressemeldung mit.

Der mit Holz beladene Sattelzug war einem Sprecher der Autobahnpolizei Langwedel zufolge Montagfrüh gegen 6:20 Uhr auf der A27 von Walsrode kommend umgekippt. Die Polizei war gegen 9 Uhr noch damit beschäftigt, alle wichtigen Details des Unfalls zusammenzutragen, berichtete der Sprecher gegenüber kreiszeitung.de.

Der umgekippte Lastwagen blockierte die A27 in Richtung Bremen am Montag seit den frühen Morgenstunden.
Der umgekippte Lastwagen blockierte die A27 in Richtung Bremen am Montag seit den frühen Morgenstunden. © Polizei

Aus unbekannten Gründen habe der die Kontrolle über den mit Holz beladenen 40-Tonner verloren und gegen die Mittelschutzplanke geprallt. Anschließend kippt der Sattelzug den Angaben der Polizei zufolge auf die linke Fahrzeugseite und versperrte folglich die gesamte Fahrbahn in Richtung Bremer Kreuz. 

Sperrung der A27 bei Walsrode und Verden: Umleitung U5 ausgewiesen

Die um 8 Uhr gestartete Bergung sollte zu diesem Zeitpunkt noch einige Zeit in Anspruch nehmen, die Vollsperrung werde noch einige Zeit andauern, berichtete der Sprecher der Polizei. Offenbar war es zu einem Reifenplatzer gekommen, berichtete NonstopNews. Mit einer Freigabe der A27 in Richtung Bremer Kreuz sei in den Nachmittagsstunden zu rechnen, teilte die Polizei gegen 11:15 Uhr.

Ein Sattelzug-Unfall hat am Montag auf der 27 zu einer Sperrung geführt. Der Auflieger des Gespanns war umgekippt.
Ein Sattelzug-Unfall hat am Montag auf der 27 zu einer Sperrung geführt. Der Auflieger des Gespanns war umgekippt. © NonstopNews

Der Verkehr staute sich im Verlauf der Autobahn 27 auf mehreren Kilometern. Die empfohlene Umleitung wurde über die U5 in Richtung Norden ausgewiesen. Zeitweise kam es dennoch zu erheblichen Zeitverlusten für alle Verkehrsteilnehmer in Richtung Norden – auch auf den üblichen Ausweichstrecken.

Auch interessant

Kommentare