Stutenschau des Pferdezuchtvereins Verden

Gesamtsieg für Zweijährige auf dem Lohberg

+
Die Gesamtsiegerin auf dem Lohberg, eine dunkelbraune Stute von Sarotti Mokka Sahne-Weltmeyer-Brentano II im Besitz der Osmers GbR in Oyten.

Neddenaverbergen - Gesamtsieger bei der Stutenschau des Pferdezuchtvereins Verden (PZV) auf dem Lohberg wurde eine zweijährige Stute von Sarotti Mokka Sahne-Weltmeyer-Brentano II im Besitz der Osmers GbR (Oyten) und aus der Zucht von Marion Steinhoff (Celle).

22 Stuten im Alter von zwei bis sechs Jahren stellten sich in der Hasenheide einen Tag vor Turnierbeginn dem Urteil der Richter, bestehend aus Landstallmeister Dr. Axel Brockmann (Celle), Britta Züngel (Hannoveraner Verband) und Hartmut Wilking (Vorstandsmitglied Hannoveraner Verband).

Zum zweiten Mal veranstaltete der PZV diese Schau auf dem herausgeputzten Turnierplatz. Das Wetter spielte leider nur im ersten Teil mit, danach gab es Dauerregen.

In diesem Jahr waren es zwar nicht viele Stuten, dafür war die Qualität nach Meinung der Richter sehr gut. Fast 90 Prozent der Tiere erhielten eine 1a-Bewertung. Aus dem Lot der sechs zweijährigen Stuten kam die Gesamtsiegerin, eine dunkelbraune Stute im Besitz der Osmers GbR (Oyten). Vier weitere zweijährige Stuten erhielten ebenfalls die 1a-Bewertung. Platz zwei belegte eine Dunkelfuchsstute von Livaldon-Dancier-Alabaster im Besitz von Jan Heimsoth (Wahnebergen). Es folgten eine Fuchsstute von Sarotti Mokka Sahne-Don Cavallo-Grand Cru im Besitz von Jochen Dittmer (Lehringen) und eine Dunkelfuchsstute von Dancier-Fürst Romancier-Frenchman im Besitz von Baumgart und Meyer (Döhlbergen).

Spannender Pferdesport auf dem Lohberg Turnier

Den Ring der sechs dreijährigen Stuten, von denen vier mit der Anwartschaft auf die Hannoveraner Prämie und einer 1a Bewertung ausgezeichnet wurden, gewann eine braune Stute von Lorenzio-Florenzio-Donnerhall im Besitz von Isabel und Jörg Clasen (Hiddestorf). Platz zwei ging an die Fuchsstute Dakota von Don Frederico-Werlino-Colambo im Besitz von Willi Schulz-Hausbrandt (Wittingen) und Rang drei an die schwarzbraune Stute Sourire D’Amour von San Amour I-Alabaster-Glorieux in Besitz der ZG Kern und Zander (Starnberg). Platz vier mit einer 1a-Bewertung und Anwartschaft auf die Hannoveraner Prämie ging an eine Rappstute von Don Crusador-Wolkentanz-Salvano im Besitz von Reinhard Reents (Kirchlinteln).

Zehn vier- bis sechsjährige Hauptbuchstuten stellten sich dem Urteil der Richter. Alle zehn erhielten eine 1a- Bewertung und die Anwartschaft auf die Hannoveraner Prämie. Der Sieg in dieser Altersklasse ging an eine fünfjährige Fuchsstute von Bonard de Charry-Weltmeyer-Wenzel I im Besitz von Hinrich Engelke (Wahnebergen). Platz zwei belegte eine dunkelbraune Stute von Londontime-Carabas-Don Bosco im Besitz von Katharina Oltmann-Heemke (Kreepen), die im Vorjahr die Gesamtsiegerin gestellt hatte. Auf Platz drei kam die vierjährige Rappstute Holly Hope von Heinrich Heine-Alabaster-Maurice im Besitz von Florian Bollmann-Disselbach (Oyten) und auf Rang vier die vierjährige Rappstute Rihanna von Romanov Blue Horse-De Niro-Walt Disney im Besitz von Reiner Röbke (Kirchlinteln).

Trotz des zum Teil mehr als widrigen Wetters lockte die Stutenschau viele begeisterte Pferdefreunde an. Die Stutenschau machte deutlich, dass die Qualität der jungen Hannoveraner Stuten in der Region unverändert hoch ist.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Kommentare