Saisonstart am 1. Mai mit vielen Veranstaltungen für Ausflügler

Frühling, Fahrrad, Fährbetrieb

+
„Die schwimmende Brücke“ zwischen Otersen und Westen startet am 1. Mai in ihre 20. Saison. Am Maifeiertag sind zahlreiche Veranstaltungen in Otersen und Westen ein lohnendes Ziel für Radwanderer.

Otersen-Westen - Rein in den Frühling, rauf auf’s Fahrrad und rüber mit der Solarfähre: Ausflügler können ab 1. Mai wieder mit der Fähre über die Aller, von Westen nach Otersen oder in umgekehrter Richtung. Ab Sonntag sorgt die schwimmende Brücke bereits in der 20. Saison für ein besonderes Erlebnis bei jeder Radwanderung zwischen Weser, Aller & Heide.

Am Maifeiertag sind die Fährleute von 10 bis 18 Uhr ununterbrochen im Einsatz, um Radwanderer und Fußgänger ehrenamtlich über die Aller zu befördern. Zum Saisonauftakt lockt das Allertal mit vielen Aktionen und Veranstaltungen. An der Fährstelle in Otersen laden die Fährleute zum Verweilen ein und schaffen eine Biergarten-Atmosphäre mit bestem Blick auf die herrliche Kulisse von St.-Annen-Kirche und Amtshaus direkt am Allerdeich. Ein Imbissbetrieb sorgt für das leibliche Wohl, die Holiday-Cocktailbar von Henning Rohde aus Otersen bietet fruchtige Cocktails an und die Fährleute versorgen ihre Gäste mit Erfrischungsgetränken und frisch gezaptem Gerstensaft.

Gleich gegenüber wird im Amtshaus Westen ein Eintopf sowie Kaffee und Kuchen angeboten, die Fotoausstellung „Am Wegesrand“ von Eltje Buch ist zu sehen und die St.-Annen-Kirche lädt als offene Radfahrer-Kirche zur Einkehr ein. In Otersen startet das AllerCafé direkt am Radweg in die neue Saison, bietet Kaffee, Kuchen, Torten und Getränke an und lädt zum Besuch der neuen Kunstausstellung von Sylvie Hacault ein.

In Westen steht der Feiertag unter dem Motto „Am besten in Westen“ (wir berichteten). Um die vielen Veranstaltungen dort, vom Flohmarkt auf dem Sportplatz, den Tag der offenen Tür in der Baumschule bis hin zur Livemusik von „Coopers Groove“ im „Gasthof zur Mühle“, erleben zu können, bietet sich die Solar-Allerfähre als „schwimmende Brücke“ zwischen Otersen und Westen an. Ab Sonntag sind die Fährleute bis 3. Oktober an jedem Sonnabend von 14 bis 18 Uhr und an allen Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr aktiv.

tl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Kommentare