Lohnberg-Reitturnier in der Hasenheide

1 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
2 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
3 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
4 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
5 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
6 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
7 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
8 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.

Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier. Auf zwei Dressurplätzen und dem großen Springplatz wird Reitsport von der Einsteiger- bis zur Schweren Klasse geboten. Am Freitag waren die Prüfungen hauptsächlich den Jungpferden vorbehalten. Samstag gab es unter anderem auch das Mannschaftsspringen, das mit elf Mannschaften sehr gut besetzt war.Der Sonntag auf dem Lohberg Reitturnier in der Hasenheide bei Neddenaverbergen war sehr abwechslungsreich. Viele Zuschauer waren zum Turnier der Reitvereins Graf von Schmettow angereist um die Spring- und Dressurprüfungen zu sehen. Das Hauptspringen konnten Stephanie Böhe und ihr Pferd Yoghi für sich entschieden. Die Mannschaftsdressur gewannen die Gastgeber selbst – RV Graf von Schmettow. Dann war da noch das züchterische Highlight – das 19. Hannoveraner Fohlenchampionat wurde auf dem Hauptplatz entschieden. Jochen Dittmer aus Lehringen konnte sich über den 1. Preis für sein dunkelbraunes Stutfohlen freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Mit mehr als 300 Meldungen von Läuferinnen und Läufern waren die Organisatoren des TSV Thedinghausen zum 4. Schloss-Erbhoflauf in Thedinghausen sehr …
4. Erbhoflauf in Thedinghausen

70 Jahre Verdener Auktion: Großer Gala-Abend

Am Freitagabend gab es in Niedersachsenhalle eine Zeitreise durch 70 Jahre Verdener Auktionsgeschichte. Der Hannoveraner Verband hatte eingeladen und …
70 Jahre Verdener Auktion: Großer Gala-Abend

Mühlentag in Bruchhausen-Vilsen

Vier Mal im Jahr laden die Mühlen in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen zu Mühlentagen ein. Die Resonanz am Sonntag war jedoch überschaubar.
Mühlentag in Bruchhausen-Vilsen

Rekordbeteiligung beim Morsumer Erntefest

Mit einer Rekordbeteiligung von 40 Erntewagen feierte Morsum sein Erntefest.
Rekordbeteiligung beim Morsumer Erntefest

Meistgelesene Artikel

Verband feiert sich in Gala selbst

Verband feiert sich in Gala selbst

Frühstück für die Ritterallee

Frühstück für die Ritterallee

Ihr Wunsch: Ein Waldkindergarten

Ihr Wunsch: Ein Waldkindergarten

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Kommentare