Lohnberg-Reitturnier in der Hasenheide

1 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
2 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
3 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
4 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
5 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
6 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
7 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.
8 von 110
Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier.

Von Freitag bis Sonntag veranstaltet der Reitverein Graf Schmettow in der Hasenheide in Neddenaverbergen das traditionelle Lohnberg-Reitturnier. Auf zwei Dressurplätzen und dem großen Springplatz wird Reitsport von der Einsteiger- bis zur Schweren Klasse geboten. Am Freitag waren die Prüfungen hauptsächlich den Jungpferden vorbehalten. Samstag gab es unter anderem auch das Mannschaftsspringen, das mit elf Mannschaften sehr gut besetzt war.Der Sonntag auf dem Lohberg Reitturnier in der Hasenheide bei Neddenaverbergen war sehr abwechslungsreich. Viele Zuschauer waren zum Turnier der Reitvereins Graf von Schmettow angereist um die Spring- und Dressurprüfungen zu sehen. Das Hauptspringen konnten Stephanie Böhe und ihr Pferd Yoghi für sich entschieden. Die Mannschaftsdressur gewannen die Gastgeber selbst – RV Graf von Schmettow. Dann war da noch das züchterische Highlight – das 19. Hannoveraner Fohlenchampionat wurde auf dem Hauptplatz entschieden. Jochen Dittmer aus Lehringen konnte sich über den 1. Preis für sein dunkelbraunes Stutfohlen freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Ein unbekanntes Flugobjekt und unerwarteter Besuch - das Training in Bildern

Die Vorbereitung ist in vollem Gange, die Spieler von Werder Bremen schwitzen für die neue Saison. Ludwig Augustinsson, Felix Beijmo und Sebastian …
Fotostrecke: Ein unbekanntes Flugobjekt und unerwarteter Besuch - das Training in Bildern

23. Beeke-Festival in Scheeßel

Einen tollen Eröffnungsabend zum 23. Beeke-Festival mit dem Thema „Drei Hochzeiten in Europa“ erlebten rund 500 Zuschauer mit den Beekscheepers, …
23. Beeke-Festival in Scheeßel

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Bremen - Und täglich grüßt das Murmeltier: Hier kommen die besten Bilder vom Training des SV Werder Bremen. Davy Klaassen und Milot Rashica waren am …
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

Rund 200 Zuschauer haben sich die spannenden Partien beim  Ristedter Fußball-Turnier „Württemberg-Cup“ 2019 bereits angesehen.
„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

Meistgelesene Artikel

Lebensgefahr: Ein Bauhof-Mitarbeiter ist zur Stelle, als Peter B. stürzt

Lebensgefahr: Ein Bauhof-Mitarbeiter ist zur Stelle, als Peter B. stürzt

Wildunfälle, Roadkills und Fundtiere: Der Tod auf den Straßen

Wildunfälle, Roadkills und Fundtiere: Der Tod auf den Straßen

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Die Verbandsspitze äußert sich zum Fall Schade

Die Verbandsspitze äußert sich zum Fall Schade

Kommentare