Flauschige Mitarbeiterin weckt Interesse

Info-Nachmittag in der Schule am Lindhoop: Hündin Cleo ist der Star

Freundlich-flauschige Mitarbeiterin: Die Schulhündin Cleo eroberte die Herzen der Grundschüler im Sturm. Hier mit der Biologielehrerin Imke Mohr. Fotos: Leeske

Kirchlinteln - Nach der vierten Grundschulklasse steht auch für die Kinder der Gemeinde Kirchlinteln ein wichtiger Schulwechsel an. Deswegen veranstaltete die Schule am Lindhoop einen Info-Nachmittag, um die Schüler zusammen mit ihren Eltern über ihr Angebot zu informieren.

Dabei konnten die Kinder sehr viele unterschiedliche Aktivitäten an der Oberschule kennenlernen. So durften die Grundschüler zum Beispiel schon mal eine Partie Schach spielen, in das Sozialtraining hineinschnuppern sowie Angebote aus dem Bereich Kunst, Sport und Technik wahrnehmen. In den Wahlpflichtkursen können die Jugendlichen später ihre Vorlieben weiter vertiefen.

Schulleiterin Judith Fahlbusch-Schmidt stand mit Konrektorin Neele Bürger für Informationen über die formalen Schullaufbahnen und die möglichen Schulabschlüsse zur Verfügung. Die Eltern machten davon reichlich Gebrauch und hatten so die Möglichkeit, sich im lockeren Gespräch über den geeigneten Bildungsweg für die Kinder zu erkundigen.

Einen wichtigen Platz bei der Präsentation nahm wieder die Weltoffenheit der Oberschule ein. Denn, neben dem Fremdsprachenunterricht in Englisch und Französisch, ist die Schule am Lindhoop sehr gut international vernetzt und pflegt seit 2003 einen Schüleraustausch mit Letovice in Tschechien. Im Mai geht es für einige Schüler aus Kirchlinteln wieder nach Letovice und im September kommt der Gegenbesuch aus Tschechien. Weiter sind Studienreisen nach Paris und Brighton geplant.

Moderne Technik: Philip Schneider (l.) und Jannes Winkelmann von der Schülerfirma Lindworx kennen sich bestens aus mit dem 3-D-Drucker.

Der hohe Stellenwert der praxisnahen Ausbildung wurde durch die Schülerfirma Lindworx mit ihrem Verkaufsstand und der Vorstellung der einzelnen Abteilungen dokumentiert. Der Verein emforce informierte in Person des Vorsitzenden Helmut Rothermel über den Einstieg in die Berufswelt. Die Abteilung Zuckerbäcker bewirtete am Nachmittag die zahlreichen Gäste mit ihren erzeugten Backwaren. Die Lindworx-IT-Experten Philip Schneider, Jannes Winkelmann und Paul Wesner stellten den 3D-Drucker vor, mit dem sie aus Kunststoff praktische Chips für Einkaufswagen produzierten. Die Schülerfirma wartet übrigens auf weitere Aufträge, um mit dem Drucker interessante Gegenstände herzustellen oder in der Werkstatt beispielsweise alte Gartenmöbel zu renovieren.

Die siebten Klassen präsentierten stolz ihren „Regenwald im Schuhkarton“, den sie im Rahmen des Erdkundeunterrichts gebastelt hatten.

Info-Nachmittag an der Schule am Lindhoop in Kirchlinteln

 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske
 © Henning Leeske

Eine ganz neue Mitarbeiterin im Lehrkörper der Schule stieß auf besonders großes Interesse. Schulhündin Cleo stellte sich vor und holte sich an diesem Nachmittag sehr viele Streicheleinheiten ab. Cleo gehört zur Hunderasse der Podhalaner. Die Herdenschutzhündin wurde speziell für den Einsatz mit Kindern trainiert. „Mit dem Hund öffnen sich manche Schüler viel leichter zu Themen, die sonst eher schwierig wären“, berichtete die Biologielehrerin Imke Mohr. Es könnte schon sein, dass einige Kinder nun unbedingt auf die Schule mit eigenem Schulhund wollen.

Die Förderschullehrkraft Doris Weiland informierte außerdem über das Thema Inklusion an der Schule am Lindhoop. Vier Kollegen betreuen Kinder mit Handicap ganz individuell und begleiten sie jedem Fach pädagogisch.

Der Infonachmittag stieß wieder auf ein großes Interesse bei den Eltern und die Kinder konnten sich nach so vielen Informationen zum Abschluss an der Kletterwand in der Sporthalle austoben.  

lee

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Pizarro schenkt der alten Dame ein – die Netzreaktionen

Pizarro schenkt der alten Dame ein – die Netzreaktionen

Hochzeitsmesse „Braut im Glück“ in Bassum

Hochzeitsmesse „Braut im Glück“ in Bassum

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Pool-Party im Krandelbad

Pool-Party im Krandelbad

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür: Aller-Weser-Oberschule macht Kinder neugierig

Tag der offenen Tür: Aller-Weser-Oberschule macht Kinder neugierig

Info-Nachmittag in der Schule am Lindhoop: Hündin Cleo ist der Star

Info-Nachmittag in der Schule am Lindhoop: Hündin Cleo ist der Star

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Feuerwehr Cluvenhagen wählt Nachfolger

Feuerwehr Cluvenhagen wählt Nachfolger

Kommentare