Firma „Lindworx“ im Einsatz / Unterricht unter freiem Himmel

Rundbank für die Oberschule am Lindhoop

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Kirchlinteln - Kräftig in die Hände gespuckt und ordentlich zugepackt haben die jungen Handwerker der Firma „Lindworx“ der Oberschule am Lindhoop. Zwei Gruppen des schuleigenen Unternehmens kümmerten sich um die Planungen und den Neubau einer Rundbank. Die „Woodworker“ besorgten bei einem Sponsor das Holz und sägten die Bretter fachgerecht und passend zu. Die „Heavy-Metal-Worker“ machten sich an die Arbeit und kümmerten sich um den massiven Unterbau. Betreut wurden die jungen Handwerker der Klassen acht bis zehn von den beiden Lehrkräften Ulrike Mennicke und Henning Feyen. „Die Jugendlichen haben das super gemacht, von der Planung bis zur Umsetzung“, lobte das Duo. Nun dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler auf den Sommer freuen. Dann steht Unterricht in freier Natur und unter Bäumen auf dem Stundenplan, passt doch genau eine Klasse auf die neue Sitzgelegenheit.

Foto: Wienken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare