Fähre in Glaskugel, Luftbilder und Deich-Schnucken

Von der 107 Jahre alten Postkarte bis zum Drohnenfoto: Ausstellung im Aller-Café

+
Bei der Ausstellungseröffnung im Aller-Café.

Otersen - 21 Fotos auf Leinwand umfasst die aktuelle Ausstellung „20 Jahre Solar-Allerfähre“ im Aller-Café. Bilder von den Fähren seit 1997 – knapp über der Wasseroberfläche und aus der Luft, Bilder aus der Tierwelt rund um die Fährstelle und eine 107 Jahre alte Farbpostkarte von der damaligen Fähre umfasst die sehenswerte Bilderschau des Heimat- & Fährvereins Otersen. Die neue Ausstellung folgt auf die Werke von Sylvie Hacault.

Zuvor hatten Heike Dittmer und Dr. Elfi Thiel im Aller-Café ausgestellt, die den Fährleuten bei der Hängung der Bilder halfen. Ortsvorsteher Dieter Bergstedt freute sich als Vorsitzender der Dorf- und Vereinsgemeinschaft auf die neue Bilderserie, nachdem Günter Lühning als Vorsitzender des Heimat- & Fährvereins die Ausstellung bei einem kleinen Sektempfang offiziell eröffnet hatte.

Ausstellung ist bis Ende Oktober geöffnet

Und es gibt einiges zu sehen: Gleich neben der Farbpostkarte von 1910 hängt eine Schwarz-Weiß-Aufnahme vom 1. Fährtag am 1. Mai 1997. Ein Drohnen-Foto von Jan Evers zeigt die Spitze der St.-Annen-Kirche mit einem kleinen Fährboot als besonderer Wetterfahne. Drei Drohnenfotos von Gerrit Klockmann fangen die Fährstelle aus der Vogelperspektive ein. Zwei große Farbposter auf Leinwand zeigen die Allerfähre bei hochsommerlichem Maiwetter und bei einer letzten Fährfahrt an einem 3. Oktober im abendlichen Herbstlicht.

Zu den Besonderheiten der Ausstellung gehören auch das Spiegelbild der Allerfähre in der Glaskugel des Deutschen Solarpreises, mit dem die Solarfähre 1999 ausgezeichnet wurde, sowie Fotos von einem Storch und Gänsen am Ufer und Heidschnucken auf dem Deich. Die meisten Fotos steuerte Günter Lühning aus seiner umfangreichen Bilder-Sammlung bei – ein Archiv „mit wohl mehreren tausend Fotos“ aus 20 Jahren Allerfähre, so Ortsvorsteher Dieter Bergstedt. Die Ausstellung ist während der Saison des AllerCafés bis Ende Oktober an jedem Sonn- und Feiertag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

tl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Taifun "Hato" hinterlässt zwölf Tote in Südchina

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Meistgelesene Artikel

Trump, Schottenröcke und zum Glück auch Musik

Trump, Schottenröcke und zum Glück auch Musik

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Erst Finanzen für Liekenplan klären

Bürger aus Neddenaverbergen feiern ihre „Straße in die Zukunft“

Bürger aus Neddenaverbergen feiern ihre „Straße in die Zukunft“

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Kommentare