Erstes Backbuch mit 168 Seiten im Aller-Café vorgestellt / Verkaufsstart

Rezepte für 76 Köstlichkeiten aus Otersen – druckfrisch

+
Im Aller-Café wurde das erste Oterser Backbuch mit 76 Rezepten auf 168 Seiten von Sylvie Hacault (Dekoration), Fotografin Jutta Seliger und der ehrenamtlichen Leiterin des Aller-Cafés, Ilse Priemke, (von links) präsentiert.

Otersen - „Lecker Land“ steht auf dem Titel des druckfrischen Backbuches, das prall gefüllt ist mit Rezepten und professionellen Fotos von Torten, Kuchen und Herzhaftem aus dem Ofen. Die Bäcker und Bäckerinnen des Aller-Cafés Otersen stellen darin ihre besten Rezepte vor.

2014 hatte das Café-Team mit großem Erfolg erstmals einen Torten- und Kuchen-Kalender für das Jahr 2015 veröffentlicht. Aufgrund der großen Nachfrage war das Team der Bäcker und Bäckerinnen in den vergangenen Monaten mit der selbstständigen Fotografin Jutta Seliger aus Otersen erneut sehr fleißig. Das 168-seitige Ergebnis erntete jetzt viel Lob bei der Präsentation.

Die Idee dazu hatte die ehrenamtliche Leiterin des Cafés, Ilse Priemke, die auch die Organisation übernahm. Von den Oterser Bäckern wurden für das neue Rezeptbuch die Hauptdarsteller geliefert: Plätzchen, Kuchen und Torten, fruchtige Köstlichkeiten und süße Klassiker. Von Sahne-Ringel bis zum Zwiebelkuchen bietet das Backbuch eine köstliche Vielfalt.

Fotografin Jutta Seliger hat die Kuchen und Torten professionell ins richtige Licht gesetzt. In ihrem Studio im alten Bahnhof in Otersen entstanden Aufnahmen mit viel Liebe zum Detail, die – so der Wunsch der Bäcker – zum vielfachen Nachbacken animieren mögen.

Im Fotostudio freute sich die Fotografin über die tatkräftige Unterstützung von Sylvie Hacault, die für die passende Dekoration zahlreiche originelle Requisiten für die Fotos beisteuerte. Bei der Vorstellung des Backbuches im Aller-Café herrschte Zufriedenheit pur: „Es hat mir auch selbst viel Spaß gemacht“, gab Fotografin Jutta Seliger zu.

Dorfladen-Vorsitzender Günter Lühning dankte den Damen, lobte das sehr gelungene Werk und fragte nach den kreativen Zukunftsplänen der Beteiligten. Ein Werk mit Rezepten und Fotos zu Frühstücks-Büfetts kam als erster Geistesblitz auf. „Party und Picknick“, nannte Jutta Seliger als eine weitere Idee.

Jetzt beginnt aber erst einmal der Verkauf des ersten Backbuches, das ab sofort im Dorfladen Otersen und ab 1. Mai bis Ende Oktober an jedem Sonn- und Feiertag, von 14 bis 17 Uhr, im Aller-Café erworben werden kann.

tl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare