Teilnehmer der Malkurse zeigen Sonntag ihre Werke

Kunst in Armsen: „Erstaunlich ausdrucksstark und überraschend“

+
Detailverliebt arbeitet Sabine Kunath hier an einem Fuchsporträt.

Armsen – Die traditionelle Kunstausstellung des Heimat- und Kulturvereins Armsen, bei der die Werke aus den Malkursen des vergangenen Jahres gezeigt werden, findet am Sonntag, 17. März, 14.30 Uhr, im Saal des Dorfgemeinschaftshauses statt.

„Unter der Anleitung der Kunstpädagogen Viktor Lau und Ingrid Prill sind wieder erstaunliche Kunstwerke in Öl, Acryl, Aquarell und Pastellkreide entstanden“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Zur Eröffnung der Vernissage mit Sektempfang begrüßt Marela Seemann als Vorsitzende des Heimat- und Kulturvereins Besucher und Aussteller. Auch der Armser Ortsvorsteher Hermann Ramme wird ein paar Worte an das Publikum richten. Musikalisch wirkt der Chor des Heimat-und Kulturvereins mit. „De Armser Dörpsängers“ bringen aus ihrem Repertoire ein paar ausgewählte Lieder unter der Leitung von Katrin Peutow zu Gehör.

„Lassen Sie sich an diesem Nachmittag von den verschiedenen Gestaltungsrichtungen der ausgestellten Bilder inspirieren und kommen sie mit den Künstlern direkt ins Gespräch. Jedem Interessierten geben die Aussteller gerne ihre persönlichen Erfahrungen über die angewandten Techniken, aber auch über die Beweggründe für die individuelle Darstellung und Auswahl des Motives weiter. Es ist erstaunlich, wie ausdrucksstark und überraschend manche Künstler ihre Bilder gestaltet haben“, schreibt der Verein weiter. Zudem ist mit Kaffee und Kuchen auch für Stärkungen gesorgt. Die gemütliche und entspannte Atmosphäre bei diesen Ausstellungen ist ein guter Rahmen für einen netten Plausch.

Hilfreiche Tipps gibt es hier von Kursleiterin Ingrid Prill (links) für Ingeborg Bönsch.

Das Jahresprogramm enthält zahlreiche Kurse für Anfänger und fortgeschrittene Maler und liegt bei der Vernissage aus. Telefonisch kann es bei Bärbel Drewes, Telefon 04238/1390, oder Regina Röhrs, 04238/1819, angefordert werden – schneller geht es aber über die Homepage www.armsen.info. Dort wird anschließend auch eine kleine Foto-Strecke zur Veranstaltung veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

Politische Aufarbeitung des Terrors von Halle beginnt

Politische Aufarbeitung des Terrors von Halle beginnt

Meistgelesene Artikel

Verband feiert sich in Gala selbst

Verband feiert sich in Gala selbst

Frühstück für die Ritterallee

Frühstück für die Ritterallee

Brandeinsatz in Verden: Feuerwehr löscht Unrat

Brandeinsatz in Verden: Feuerwehr löscht Unrat

Sandra Röse bereitet sich auf ihren Amtsantritt als Bürgermeisterin vor

Sandra Röse bereitet sich auf ihren Amtsantritt als Bürgermeisterin vor

Kommentare