20 Jahre Förderverein Lintler Geest-Schule

Eine gute Idee zahlt sich aus

+
Dank an die Förderer: Von den Schülern gab es selbstgebastelte Papierblumen.

Bendingbostel - Ob das Schulfrühstück oder der Ausflug an die Nordsee, Workshops, Zirkusvorstellungen, Theateraufführungen – ohne finanzelle Unterstützung können solche Veranstaltungen von den Schulen kaum gemeistert werden. Gut, dass es Fördervereine gibt.

In der Schulaula in der Lintler Geest-Schule staunten die Schüler nicht schlecht, als Schulleiterin Reinhild Hunold ihnen verkündete, dass der Förderverein ihrer Bildungseinrichtung sein 20-jähriges Bestehen feierte.

Die erste Vorsitzende des Fördervereins, Caro Bredereck-Vöge, dankte der Schule für die gute Zusammenarbeit und wies daraufhin, dass die Mitgliederentwicklung von 15 auf aktuell 144 der beste Beleg dafür sei.

Außerdem wurde über die vielfältigen Aktivitäten berichtet, die der Verein mit seinen finanziellen Mitteln ermöglicht, bei einem relativ geringen Beitrag von nur 14 Euro pro Mitglied und Jahr. Darüber hinaus engagieren sich viele Eltern ehrenamtlich für die Projekte. Beispielsweise gibt es zweimal im Monat ein Schulfrühstück und jährlich einen Ausflug nach Cuxhaven. Die Zirkusattraktion in der Lintler Geest-Schule und das Dschungel- Abenteuer wurden ebenfalls von den Förderern unterstützt. Und es gibt neue Ideen. Geplant seien ein Trommel-Workshop und ein eigenes Musical.

Abschließend bedankten sich stellvertretend für die einzelnen Klassen die beiden Schülervertreter mit einem Korb, gefüllt mit 232 Papierblumen. Sie waren von den Schülern selbstgebastelt, mit „Danke“ beschriftet worden und wurden nun an die aktiven und ehemaligen Vorstandsmitglieder weitergereicht. Es freuten sich darüber die anwesenden Förderer Tina Schwecke-Ernst, Gunda Ott, Wiebke Müller, Nicole Thies, Nicola Wahlers, Tanja Klaffke, Silke Kromarck und Tanja Wolters.

lee

Mehr zum Thema:

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

Wie werde ich Florist/in?

Wie werde ich Florist/in?

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Meistgelesene Artikel

Fleischrindertage: Mister Verden ist Schwergewicht

Fleischrindertage: Mister Verden ist Schwergewicht

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Zufriedene Veranstalter und Züchtern bei „Verdener Spätlese“ 

Zufriedene Veranstalter und Züchtern bei „Verdener Spätlese“ 

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Kommentare