42.000 Euro Schaden

Stroh- und Heuballen in Kirchlinteln abgebrannt - die Polizei ermittelt

Bei einem Brand sind in Kirchlinteln mehrere hundert Stroh- und Heuballen zerstört worden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Kirchlinteln - Mehrere hundert Stroh- und Heuballen sind laut Angaben der in der Nacht zu Dienstag gegenüber einer Sportanlage an der Birkenstraße in Kirchlinteln abgebrannt. Ein Autofahrer war laut Angaben der Polizei gegen 1.20 Uhr auf den Brand aufmerksam geworden und alarmierte die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei.

Die Ursache für den Brand war bis Dienstagmittag nicht bekannt. Die Polizei habe noch in der Nacht die ersten Ermittlungen aufgenommen, heißt es in einer Meldung der Beamten. Die Untersuchungen wurden wenig später durch den Fachbereich für Branddelikte des Zentralen Kriminaldienstes in Verden fortgeführt.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und  Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur
Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang

Verdener Gastronomen: Tests, aber rapider Gästerückgang
2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“
Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Junge (5) gerät mit Bein in Speichen: Brüder stürzen schwer

Kommentare