Kartoffelfeuer in Luttum

1 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
2 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
3 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
4 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
5 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
6 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
7 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
8 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.

Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

Als erste Gäste auf dem Hurricane-Gelände durften Anwohner am Mittwoch Abend bei einer Führung die Open Air-Disco, White und Green Stage sowie die …
Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Im Scheeßeler Kernort ging am Freitagabend die lange Einkaufsnacht mit dem dreizehnten „Midnight Summer Shopping“ des Gewerbe- und Verkehrsvereins …
„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Florian Bruns' Werdegang

Florian Bruns war bis Ende der Saison 2016/2017 Co-Trainer an der Seite von Werder-Chefcoach Alexander Nouri. Seine fußballerische Laufbahn im …
Florian Bruns' Werdegang

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer auf.
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Meistgelesene Artikel

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

„Müll, Vollparken, Frechheiten“

„Müll, Vollparken, Frechheiten“

Gaststätte „Domschänke“ öffnet im nächsten Monat

Gaststätte „Domschänke“ öffnet im nächsten Monat