Kartoffelfeuer in Luttum

1 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
2 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
3 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
4 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
5 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
6 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
7 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.
8 von 18
Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter  sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.

Ganz so viel Gäste waren es diesmal nicht, die sich „Kartoffelfeuer“ des Heimatvereins Luttum wieder leckere Speisen aus Kartoffeln schmecken ließen. Herbstferien und Urlaub verhinderten eimen Rekord an Besuchern, ebenso der Fußballabend, Trotzdem zeigten sich die Verantwortlichen zufrieden mit der Resonanz. Serviert wurden Pellkartoffeln und Bratkartoffelnmit Beilagen wie Zaziki und weiteren Quarksorten sowie Kräuterbutter sowie Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Vor dem Backhaus wr ein Lagerfeuer entzündt worde, hier wurde später Stockbrot gebraten.

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Gleich fünf Profis sind bei Werder am Freitag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt: Max Kruse, Lamine Sane, Florian Grillitsch, Fin Bartels und …
Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Beatclub in der Verdener Stadthalle

Wie in alten Zeiten ließen die Verdener es rocken. Beatclub Moderatorin Uschi Nerke präsentierte das Programm der Band Number One mit den Hits der …
Beatclub in der Verdener Stadthalle

Auf Sylt erwacht der Frühling

Osterglocken auf den Steinwällen, auf den Straßen die Cabrios. Scharen von Zugvögeln, grasende Lämmer am Deich. Ganz unterschiedlich sind die …
Auf Sylt erwacht der Frühling

Mottotage am Rotenburger Ratsgymnasium

Die Abiturienten am Rotenburger Ratsgymnasium stehen kurz vor dem Beginn ihrer schriftlichen Prüfungen. In dieser Woche widmen sie sich aber mehr …
Mottotage am Rotenburger Ratsgymnasium

Meistgelesene Artikel

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast