Ausstellung in Armsen am 22. November

Adventliches zum zehnten Mal im DGH

+
Silke Heemsoth-Rohlfing ist Organisatorin der Ausstellung und bietet selbst Adventsfloristik an.

Armsen - Silke Heemsoth-Rohlfing freut sich, dass sie als Organisatorin auch in diesem Jahr wieder 20 Aussteller für die Adventsausstellung in Armsen gewinnen konnte. „Die Kunsthandwerker schätzen die familiäre Atmosphäre bei uns“, sagt sie.

Es ist bereits die zehnte Adventsausstellung, die im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) stattfindet. Aber die Geschichte des vorweihnachtlichen Basars in Armsen begann eigentlich schon vor 20 Jahren: 1995 hatten Monika Bohlmann, Anke Brasgalla und Annette Martens diese Veranstaltung erstmals organisiert, damals allerdings noch auf dem Schießstand.

Am Sonntag, 22. November, öffnet das Dorfgemeinschaftshaus in der Zeit von 10 bis 18 Uhr seine Türen für alle, die sich in adventliche Stimmung versetzen lassen, schöne Dinge entdecken oder einfach nur alte Bekannte treffen möchten.

Mit dabei sind viele altbewährte Anbieter, aber auch einige neue Hobbykünstler. Probieren sollten die Besucher unbedingt die selbst gebackenen Kekse der Schülerfirma Lindworxx, die sich auch gut als Geschenk eignen. Ein Winzer stellt Wein aus Rheinhessen vor, es gibt Stoffwichtel, Holzarbeiten, Porzellanmalerei, Kinderkleidung, Kissen, Stoffdruck und putzige Teddybären zu sehen und natürlich zu kaufen. Das Angebot wird ergänzt durch Fensterbilder, gestrickte Socken und Mützen, Schmuck, Karten und Geschenkverpackungen, Lederkleinwaren, Kreuzstich, Lederpuschen für Kinder sowie Nützliches und Schönes aus Stoff. Autorin Martina Wiechert aus Hohenaverbergen bringt ihre Kurzgeschichten mit und außerdem wartet abwechslungsreiche Adventsfloristik.

Von den Armser Frauen und den Ausstellern selbst gebackener Kuchen sowie Kaffee laden zum Verweilen ein. „Der Erlös fließt traditionell in die Ortschaft, in diesem Jahr ist er für den Bau eines Unterstandes am DGH bestimmt“, so Heemsoth-Rohlfing. Auch Liebhaber deftiger Kost kommen mit Bratwurst, Pommes und Suppe auf ihre Kosten.

rei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Kommentare