Aufräumaktion am Dorfgemeinschaftshaus / Gemeinsam geht es viel schneller

Beim Aufhübschen helfen in Armsen auch die Neubürger

+
Die Armser und ihre neuen Nachbarn sorgten dafür, dass das Gelände rund um das Dorfgemeinschaftshaus schnell wieder richtig gut aussah.

Armsen - Bei der jüngsten Aufräum- und Pflegeaktion der Anlage rund um das Dorfgemeinschaftshaus Armsen fragten die Bürger auch die im Dorf untergebrachten Flüchtlinge, ob sie mitmachen würden.

„Wir helfen euch beim Einkaufen, beim Sprachunterricht und den Alltagssorgen – habt ihr Lust, dem Dorf bei Reinigungsaufgaben zu helfen?“ So wurden die Flüchtlinge angesprochen und sofort waren viele Helfer zur Hand und gemeinsam wurde der gesamte Außenbereich der Gemeinschaftsanlage gesäubert.

Hierbei wurde trotz der sprachlichen Probleme nicht nur gemeinsam geputzt und aufgeräumt, man lernte sich auch gleich besser kennen. Der Heimat- und Kulturverein sowie der Schützenverein freuten sich sehr über die Hilfe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kommentare