In Armsen wird Laub gefegt

Tatkräftige Unterstützung für den Ortsvorsteher

+
Ortsvorsteher Friedel Koch freute sich über die Unterstützung.

Armsen - Zahlreiche Bäume prägen den Ort Armsen und machen im Herbst und Winter viel Arbeit. Ortsvorsteher Friedel Koch brauchte Hilfe und konnte sich auf Unterstützung verlassen.

Zum Laubfegen rückten auch fünf Sudanesen an, die im Sommer als Flüchtlinge in den Ort gekommen waren. Mit Schaufel, Rechen und Besen wurde den ganzen Nachmittag auf den Gemeindeflächen in der Dorfmitte gearbeitet. Nach der Sammelaktion wurde zum Dank Glühwein, Kaffee und Butterkuchen serviert. „Ich fand‘s klasse“, freute sich Koch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Machtkampf: Zahl der Todesopfer in Venezuela steigt auf 100

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare