Der „Andere Weihnachtsmarkt“ in Kirchlinteln / Anbieter können sich melden

Viel Unterhaltung und besinnliche Atmosphäre

+
Der Weihnachtsmann kommt auch nach Kirchlinteln.

Kirchlinteln - Die Zeit vergeht mal wieder wie im Fluge. Es ist November und das erste Adventswochenende und damit auch der Termin für den „Anderen Weihnachtsmarkt“ in Kirchlinteln nicht mehr weit. Am 29. und 30. November verwandeln sich das Gelände rund um die Kirche und das Gemeindehaus wieder in eine bunte Marktmeile. Wer als Anbieter mit dabei sein will, der sollte sich umgehend melden.

Erstmals im Jahre 2000 gab es ein weihnachtliches Markttreiben rund um die St.-Petri-Kirche in Verbindung mit einem musikalischen und unterhaltsamen Programm. Der Zuspruch war bislang immer sehr groß. Daraufhin haben sich einige Teilnehmer zu einem Arbeitskreis zusammengeschlossen, der die jährliche Planung ausführt. So auch in diesem Jahr.

Der Markt bietet viele Attraktionen. „Diverse Anbieter von selbst gemachten und kunstvollen Basteleien sowie von Weihnachtsschmuck werden da sein. Außerdem gibt es viele kulinarische Stände“, freuen sich die Organisatoren. Das Café im Gemeindehaus lädt ein, um sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Gleichzeitig läuft in der Kirche ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Ein Höhepunkt wird sicher das gemeinsame Konzert des Spielmannszuges Kirchlinteln mit dem „Gemischten Chor Großmoor“ am Sonnabend, um 19.30 Uhr. Im Garten hinter dem Gemeindehaus wird es Spaß und Spiel geben. Viel Wert wird auf ein umfangreiches Kinderprogramm gelegt, mit Spielstationen und immer wechselnden Aktivitäten. Gast auf dem Markt ist an beiden Tagen um 15 Uhr der Weihnachtsmann, der aus seinem Jutesack Leckereien an die Kinder verteilt. Familien, den jüngeren und älteren Erwachsenen wird gleichermaßen etwas geboten.

Die Planungen des Organisationsteams liegen in den letzten Zügen. Wer sich also noch mit einem Stand auf der Marktmeile am Weihnachtsmarkt beteiligen möchte, sollte sich so schnell wie möglich bei Siggi Gauster, Telefonnummer 04236/12 65, oder Hans-Wilhelm Schröder, 04236/288, melden. Natürlich sind auch ganz neue Anbieter herzlich willkommen. Mitmachen kann jede Gruppe, Privatperson, jeder Verein und jede Firma. Für das Kirchencafé bitten die Organisatoren um Kuchen- und Tortenspenden. Ansprechpartner hierfür ist ebenfalls die Familie Gauster.

Die Organisatoren freuen sich auf einen unterhaltsamer Weihnachtsmarkt, der etwas Besonderes ist und daher der „Andere Weihnachtsmarkt“ genannt wird. Eine Mischung aus kultureller Unterhaltung, Besinnlichkeit und weihnachtlicher Atmosphäre.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Brand in Otterstedt: Toter war der Bewohner

Brand in Otterstedt: Toter war der Bewohner

„Arkaden“ bald Geschichte?

„Arkaden“ bald Geschichte?

Kommentare