Amphibienzaun in Lehringen unbesetzt

Nabu sucht ein neues Krötentaxi

+
Wer möchte in Lehringen Amphibien retten?

Lehringen - Der Nabu sucht ein ehrenamtliches „Krötentaxi“ für die Ortschaft Lehringen, denn bald beginnt für die heimischen Amphibien wieder die Wanderzeit. Damit die Tiere heil von ihren Überwinterungsquartieren zu den Laichgewässern gelangen, werden an einigen kritischen Stellen Krötenzäune entlang den Straßen aufgestellt, an denen die Amphibien auf ihrer nächtlichen Wanderung in eingegrabene Eimer fallen und am nächsten Morgen von ehrenamtlichen Helfern, meist vom Nabu, über die Straße getragen werden, damit sie in der nächsten Nacht ihre Wanderung fortsetzen können.

So auch an der Kreisstraße in Lehringen. „Leider steht das Nabu-Mitglied, das diese Aufgabe jahrzehntelang unermüdlich erfüllt hat, nun aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung“, so der Nabu Kirchlinteln in einer Pressemitteilung. Daher müsse der Nabu diesen Zaunbereich neu organisieren. „Wer möchte mithelfen, in einem Zeitraum von vier bis sechs Wochen morgens Frösche, Molche und Kröten in Lehringen über die Straße zu tragen? Die freiwilligen Helfer bekommen Info-Material und eine persönliche Einweisung. Auch Nichtmitglieder sind über den Nabu unfallversichert“, heißt es weiter.

Interessenten melden sich bitte bei Claudia Paulik, Telefon 04238/943294, oder Sylke Bischoff, E-Mail sylke.bischoff@nabu-verden.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kommentare