Erntefest mal anders in den Moor-Dörfern

Alte Bauern sorgen für Abwechslung

Kükenmoor - „Erntefest mal anders“ hieß es in Verdenermoor und Kükenmoor. Ungewohnt war dementsprechend der Ablauf des Erntefestes – und ungewöhnlich war auch das Erntepaar, das den traditionellen Teil gestaltete.

Statt des sonstigen Ernteumzugs zum Abholen der Krone bei der Erntebraut, sammelten sich die Einwohner am Schießstand, um hier die Übergabe des Gebindes zu verfolgen. Diesmal waren es aber nicht Braut und Bräutigam, die diesen Part vornahmen: Axel Carstens und Marcel Norden spielten zwei Altbauern, die, mit Gehstöcken ausgerüstet, das traditionelle Erntegedicht in deutlich abgeänderter Form aufführten – vor einem sichtlich amüsierten Publikum. Unterstützt wurde das Duo vom Erntepaar des Vorjahres, Marlene Weiß und Fabian Hüneke.

Anschließend wurde bei bester Stimmung im Gemeinschaftsraum der Schützenhalle gefeiert. Der eigentliche Höhepunkt war abends das Oktoberfest auf dem Hof Bremer mit der Showband „Zack Zillies“. Dieses Spektakel lockte viele Gäste aus einem größeren Umkreis an, etwa 250 Besucher feierten bei bester Stimmung bis in die späte Nacht.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Fußball-Tennis am Donnerstag

Fußball-Tennis am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

Mann übersieht haltendes Auto: 20-Jährige schwer verletzt

Mann übersieht haltendes Auto: 20-Jährige schwer verletzt

30 Festwagen rollen durch Stedorf

30 Festwagen rollen durch Stedorf

Kommentare