Polizei ertappt 39-Jährigen auf frischer Tat

Äste und Metallteile auf Schienen gelegt: Kirchlintelner gesteht

Kirchlinteln - Zivilfahnder der Bundespolizei haben Sonntagnachmittag einen 39-jährigen Mann aus Kirchlinteln auf frischer Tat festgenommen, nachdem er zwei etwa zwölf Zentimeter dicke Äste auf die Bahnstrecke in der Ortschaft Brunsbrock gelegt hat. Er steht im Verdacht, bis zu neun Mal Hindernisse auf der Bahnstrecke zwischen Visselhövede und Verden plaziert zu haben.

Der Mann leistete bei der Festnahme keinen Widerstand und gab die Taten in der ersten Befragung zu. Gründe nannte er nicht. Nach einer Hausdurchsuchung wurde er entlassen. Neben dem Strafverfahren muss er mit zivilrechtlichen Forderungen des Eisenbahnunternehmens rechnen. 

Laut Polizei begann die Serie begann am Montag, 13. November, gegen 12:45 Uhr. Eine Erixx-Bahn konnte dem Hindernis nicht rechtzeitig anhalten und die Äste verkeilten sich unter dem Zug. Der Schaden beträgt rund 15.000 Euro. Danach wurden acht weitere Fälle gemeldet, die sich zu Nachmittagszeiten ereigneten. Mehrmals konnten Lokführer rechtzeitig anhalten und die Hindernisse beseitigen.

Am Sonnabend, 18. November, wurden um 10:50 Uhr sowie um 13:29 Uhr wiederum Äste und Metallteile überfahren, wobei nach ersten Ermittlungen keine Schäden entstanden. Gleichwohl müssen die Bahnen technisch untersucht werden.

Nachdem die Bundespolizei am Sonntag einen Zeugenhinweis veröffentlicht hatte, wurden gleichzeitig Zivilfahnder eingesetzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Golf fängt in Garage Feuer

Golf fängt in Garage Feuer

Gestohlene Autos, gefälschte Papiere, getäuschte Käufer

Gestohlene Autos, gefälschte Papiere, getäuschte Käufer

Chlortabletten zur Poolreinigung lösen Großeinsatz in Armsen aus

Chlortabletten zur Poolreinigung lösen Großeinsatz in Armsen aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.