30.000 Euro Schaden

Mercedes und VW-Geländewagen krachen auf A27 zusammen

Kirchlinteln - Hoher Sachschaden entstand am Mittwoch, gegen 18 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der A27. Ein 62-jähriger Mercedes-Fahrer war in Richtung Walsrode unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Verden-Ost und Walsrode-West bei zähflüssigem Verkehr vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte.

In diesem Moment näherte sich von hinten ein VW Geländewagen, in dem ein 70-Jähriger am Steuer saß. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos. Während beide Fahrer unverletzt blieben, erlitt die Beifahrerin im Geländewagen leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden an den Autos, die beide abgeschleppt werden mussten, wird auf 30.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare