Polizei sucht Zeugen

Frau in Verden mit Messer bedroht und verletzt

Verden. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Verden eine junge Frau von einem unbekannten Mann mit einem Messer bedroht und verletzt.

Nach Angaben der Polizei war die junge Verdenerin gegen 4 Uhr in der Kirchstraße unterwegs, als sie durch einen unbekannten Mann festgehalten und mit einem Messer bedroht wurde. Die Frau konnte sich wehren und flüchten. Hierbei wurde sie nach Polizeiangaben leicht verletzt.

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 1,80 Meter großen Mann handeln. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und bittet mögliche Zeugen sich unter der Tel.- Nr: 04231/8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare