Veranstaltung rund um den Holzmarkt

Jugend steht erstmals im Vordergrund

Christel Kijewski, Ulrike Kopplin und Svetlana Stockmann (v. l.) freuen sich schon auf die erste Verdener Nacht der Jugend.

Verden - (ahk) · Erstmals wird es in Verden anlässlich des Weltkindertags auch eine Nacht der Jugend geben. „Die Veranstaltungen in den Jahren zuvor richteten sich hauptsächlich an Kinder, deshalb stehen in diesem Jahr erstmalig die Jugendlichen im Vordergrund“, so Sabine Mandel vom Fachbereich Bildung und Kultur der Stadt Verden.

„Ich sehe den Weltkindertag als Gelegenheit, die Anliegen der Jugendlichen in den Mittelpunkt des Interesses zu rücken, sich selbst als Einrichtung oder Verband den Jugendlichen und der Öffentlichkeit zu präsentieren sowie andere Institutionen, die im Bereich Jugendarbeit tätig sind, kennen zu lernen“, so Mandel weiter.

Daher läuft nun zusammen mit Christel Kijewski vom Bürgertreff am Hoppenkamp, Svetlana Stockmann vom Tintenklecks und Ulrike Kopplin vom Jugendzentrum die Planung für die erste Verdener Nacht der Jugend auf Hochtouren. Die Veranstaltung richtet sich an Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren. Sie findet am 17. September in und um Stadthalle und Holzmarkt statt und dauert von 17 bis 23 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Geplant sind bisher neben einem bunten Bühnenprogramm, Tanz-Workshops, einer Wellnessecke und einer Disco auch eine mobile Skateranlage und ein „Menschenkicker“. Außerdem wird es Stände geben, an denen die Jugendlichen sich mit Informationen über für sie relevante Themen versorgen können.

„Jugendliche wollen informiert werden“, weiß Ulrike Kopplin. Daher wurden auch die Schulen angeschrieben und die Teenager nach ihren Wünschen gefragt. So wurden sie von Anfang an in die Planung der Veranstaltung einbezogen.

Parallel dazu läuft außerdem an Schulen und Jugendeinrichtungen ein Kreativwettbewerb zur Gestaltung eines Plakates für die Nacht der Jugend. Einsendeschluss ist der 19. Mai, zu gewinnen gibt es Geldpreise, alle Teilnehmer erhalten ein Überraschungspräsent. Eine Jury bestimmt am 4. Juni die Sieger,

Die vier Planerinnen der Nacht der Jugend würden sich sehr freuen, wenn sich noch viele Vereine, Verbände und Organisationen beteiligten, damit ein buntes und vielseitiges Programm auf die Beine gestellt werden kann. Wer Interesse hat kann sich bei Sabine Mandel unter Telefon 04231/12214 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die Schätze der zyprischen Küche in Larnaka genießen

Die Schätze der zyprischen Küche in Larnaka genießen

Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?

Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Meistgelesene Artikel

Corona: Erste Stufe überschritten

Corona: Erste Stufe überschritten

Corona: Erste Stufe überschritten
Einkauf in der Coronakrise: Respekt und Rücksicht im Verdener Supermarkt

Einkauf in der Coronakrise: Respekt und Rücksicht im Verdener Supermarkt

Einkauf in der Coronakrise: Respekt und Rücksicht im Verdener Supermarkt
EWE investiert 2,3 Millionen Euro

EWE investiert 2,3 Millionen Euro

EWE investiert 2,3 Millionen Euro
In Uniform mit Spendenbüchse

In Uniform mit Spendenbüchse

In Uniform mit Spendenbüchse

Kommentare