Wie sieht es hinter den Kulisen eines großen Verdener Reitturniers aus?

Hinter den Kulisen des großen Verdener Reitturniers

Mitorganisator Malte Kanz freut sich, dass alles glatt gegangen ist und dankt den vielen Helfern, die die vier Tage lang mit Enthusiasmus bei der Sache waren. ·

Verden - Vier Tage Pferde, Reiter und Sport satt. Die Besucher der Ver-Dinale zeigten sich begeistert, schließlich hat alles gestimmt und am Ambiente und den vielen Pferdeprüfungen konnten sich Zuschauer und Teilnehmer gleichermaßen erfreuen. Doch wie sieht es hinter den Kulissen einer solchen Großveranstaltung aus?

Was und vor allem auch wie viele Menschen braucht es, um die Ver-Dinale erfolgreich auf die Beine zu stellen? Denn neben der Turnierleitung, der Zeitnahme, den Richtern und den Organisatoren des Rahmenprogramms gehört auch eine Ärztin zum Kernteam des nationalen Großturniers, das in diesem Jahr 270 Reiter mit 21 teils hochkarätigen Prüfungen lockte.

Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag fand in der Niedersachsenhalle das 37. Verdener Hallenreitturnier Ver-Dinale mit Reitern aus dem In- und Ausland statt. Doch um den reibungslosen Turnierbetrieb zu gewährleisten und aufrecht zu erhalten, braucht es ein perfekt agierendes Organisationsteam. „Nach der VER-Dinale ist vor der VER-Dinale“, bestätigt Malte Kanz, Vorsitzender des Reitvereins Graf von Schmettow, der gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Verdener Rennvereins, Kurt-Henning Meyer, die Turnierleitung repräsentiert.

Ver-Dinale - Der Freitag

Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Verden steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen des Pferdesports. Ob Fuchs, Rappe, Brauner, ob für den Dressur-, Spring- oder Vielseitigkeitssport, ob Reitpferd oder Pony - bei der Ver-Dinale ist für jeden etwas dabei. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt

Die Vorbereitungen für das nationale Reitsportgroßereignis laufen stets viele Monate voraus. „Wir haben allerdings das Glück, dass viele Organisationshelfer schon seit Jahren dabei sind und über einen entsprechend großen Erfahrungsschatz verfügen“, so Kanz.

Ganz wichtige Aufgaben haben etwa Heinz Kohlstädt, Hans-Heinrich Brüns, Gerd Stroeve, Michael Dienst oder Heiner Stickann inne, die er selber schmunzelnd als Turnier-Urgesteine beschreibt, da sie teils von Beginn an auch in stressvollen Zeiten in der Meldestelle, in der Gesamtorganisation oder in Finanzfragen den Überblick behalten.

VER-Dinale Tag1

Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt
Springsport und Dressur satt gibt es momentan bei der VER-Dinale, dem großen Reitturnier in der Verdener Niedersachsenhalle, das noch bis Sonntag, 29. Januar, andauert. Die Highlights sind dabei am Sonntag die Grand Prix-Kür (Dressur-Prüfung Klasse S) ab 9.30 Uhr sowie das Finale Große Tour (Springprüfung Klasse S) ab 16 Uhr. © Mediengruppe Kreiszeitung / Martina Wendt

„Sie sind Anlaufpunkt für vieles“, erklärt Kanz, der auch die Leistung der übrigen Helfer nicht schmälern will. „Jeder einzelne ist wichtig. Das Turnier wäre in dieser Größenordnung ohne die rund 100 ehrenamtlich tätigen fleißigen Mitglieder und Helfer – vom Schleifenmädchen über Einlasskontrolle, Dienste an den Zeittafeln, Protokolle schreiben, Fegen der Stallgasse, Parkplatzsicherung bis zu den Fahrdiensten – nicht zu bewältigen.“

Kanz: „Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen, zumal fast jeder Helfer mal hier und mal dort anfasst und Handreichungen erledigt. Jeder einzelne habe großen Respekt verdient. Neben den Vorbereitungen zur Stallbelegung oder Parcoursgestaltung müssten auch die großen Bereiche wie Gastronomie, Ausstellungsflächen oder Meldestelle organisiert werden.

„Auch diese Planungen beginnen bereits Monate vor dem Termin“, sagt Kanz. Erfahrungsgemäß laufe die Nachfrage für manche Arbeitsbereiche ein wenig schleppend an, aber am Ende seien dann doch immer ausreichend Kräfte vor Ort. Auch für das leibliche Wohl der Helfer an den Turniertagen muss gesorgt sein. Ein Part, für den seit mehreren Jahren das Team vom Landhaus Zur Linde in Verden-Hutbergen verantwortlich zeichnet.

Am Sonnabend bekamen mehr als 100 hungrige Gäste Gulasch mit Kartoffeln und Nudeln serviert, gestern standen Rinderbraten, Rotkohl und Kartoffeln auf dem Speiseplan. Hinzu kamen Berge von belegten Brötchen und Broten, die von der Küchencrew rund um Andrea Andrea Etienne zubereitet wurden. nie

www.ver-dinale.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Meistgelesene Artikel

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Engel mit provokantem Namen

Engel mit provokantem Namen

Zoff um fehlende Kita-Plätze

Zoff um fehlende Kita-Plätze

Halbzeit bei den Bauarbeiten an der Langwedeler Schleuse

Halbzeit bei den Bauarbeiten an der Langwedeler Schleuse

Kommentare